/* */ Wiesn Maßkrug Präsentation mit Angela Merkel 2015

Wiesn Maßkrug Präsentation mit Angela Merkel 2015

Vorstellung des offiziellen Wiesn Maßkrug im Hackerzelt München.

Neben Edmund Stoiber (ehemaliger Ministerpräsident Bayern), Christian Ude (ehemaliger Oberbürgermeister München) und Gerhard Schröder (ehemaliger Bundeskanzler) war diesmal auch Angela Merkel (amtierende Bundeskanzlerin) auf der Theresienwiese in München und gab ihr Bestes, um die Biersaison 2015 mit dem größten Volksfest der Welt zu eröffnen.

Niemand geringerer als Andrè Hartmann, Kabarettist und Wortaktrobat, machte das möglich. Eigentlich hätte er eine Maßkrugrede halten sollen, als Einwohner von Starnberg fühlt er sich aber doch nur als Gastmünchner und da er der hochdeutschen Sprache mächtig ist, lies er den Maßkrug 2015 einfach links liegen und zeigte sein Können als Double der Prominenz. Erst zum Schluß zauberte er den Maßkrug aus einer Schultüte hervor und zeigte , gemeinsam mit dem 2. Bürgermeister Josef Schmid, das Schmuckstück.

Derblecken ist das Eine, die bairische Sprache das Andere. Und so zeigte er anhand vieler Prominenter, von Inge Meisel über Mosshammer, Von der Maut bis zur Fremdenfreundlichkeit bei einem derart großen Volksfest.

Das Oktoberfest findet vom 19. September bis 4. Oktober 2015 auf der Theresienwiese in München statt. Es handelt sich dabei um die sogenannte "Große Wiesn" und beinhaltet die "Oide Wiesn) mit tradionellen Fahrgeschäften und Buden aus früherer Zeit.

Letzte Änderung amMontag, 25 Februar 2019 12:05

Medien

Nach oben

Werbepartner

Werbung

Aktuell

  • Die Festzelte auf der Oidn Wiesn des Oktoberfest

    Die Festzelte auf der Oidn Wiesn des Oktoberfest

    Drei Festzelte auf der Oidn Wiesn

    Traditionell, schön und einfach anders, als die bekannten Festzelte auf dem Oktoberfest und es gibt dren drei davon, die einen Biergarten haben und drinnen sogar zum Tanzen einladen. Selbst die Musik ist anders, auch wenn der obligatorische Aufruf zum Biertrinken hier nicht fehlt. 1 - 2 - 3 - gsuffa und Die Krüge hoch gehören halt zur Wiesn, wie das Hendl und die Brezn. Der Besuch der Oidn Wiesn lohnt isch auf jeden Fall und 2020 gibt es die Oide Wiesn nicht, weil das Zentrale Landwirtschaft Fest dann den Platz einnimmt.

    weiterlesen...
  • Die Oide Wiesn auf dem Oktoberfest 2019

    Die Oide Wiesn auf dem Oktoberfest 2019

    Warum gehen MünchnerInnen gerne auf die Oide Wiesn.

    Das Oktoberfest startet in diesem Jahr am 21. September und geht bis 6.10.2019 und dass es seit über 200 Jahren der Höhepunkt des Münchner Volksfestkalenders ist, versteht sich von selbst. Immerhin kommen jedes Jahr rd. 6 Millionen Besucher und feiern sich, München und das bairische Bier. Im Jahre 2010 setzte die Jubiläumsfeier „200 Jahre Oktoberfest“ der Wiesn die Krone auf: Nostalgische Volksfestattraktionen, bunte Trachtenpracht, Pferderennen nach dem Vorbild von 1810, Museums- und Tierzelt und vor allem Festzelte, in denen Gemütlichkeit und bayrisches Brauchtum gepflegt wurden, machten diese Veranstaltung zu einem großen Publikumserfolg.

    weiterlesen...
  • Oktoberfest in München 2019

    Oktoberfest in München 2019

    Das offizielle Plakatmotiv für die Wiesn 2019 steht fest.

    Am 1. Februar war es so weit. Der nun zum dritten Mal von dem Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt München ausgelobte Wettbewerb hat wieder ein Gewinnermotiv. Im Münchner Stadtmuseum wurde das Siegerplakat mit den Zweit- und Drittplazierten der Öffentlichkeit nun präsentiert.

    weiterlesen...
  • Wettbewerb: Plakat für das Oktoberfest 2019 gesucht

    Wettbewerb: Plakat für das Oktoberfest 2019 gesucht

    Auf geht’s zum Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2019

    Die Landeshauptstadt München sucht das perfekte Plakat für das Oktoberfest 2019: Kreativ in der Gestaltung, charmant in der Aussage und nicht zuletzt von großer Publikumswirksamkeit.

    weiterlesen...
  • Internationales Publikum auf der Wiesn

    Internationales Publikum auf der Wiesn

    Die Wiesn gefällt einfach allen

    Da sitzt Du im Aussenbereich vom Augustiner Festzelt und triffst wieder freundliche Menschen. Ob beim Bier oder bei alkoholfreien Getränken. Oktoberfestbesucher kommen einfach schnell ins Gespräch und wenn das Wetter mitspielt, dann darf es auch im Aussenbereich resp. Biergarten eines Festzeltes sein.

     

    Interview: Internationales Publikum auf dem Oktoberfest (c) Cybernex | German News | Gerd Bruckner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen