A+ A A-

Hippodrom

Hippodrom - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Es war einmal. Erstmals in 2014 ist das Festzelt "HIPPODROM" nicht mehr auf dem Oktoberfest.

Wiesn Fest­wirt Sepp Krätz bot bis 2013 eine gekonnte Mischung aus bayerischer Tradition und internationalem Flair. Ebenso wie Stimmung und Gemütlichkeit gehören aber auch Qualität und professioneller Service durch die Bedienungen und Hostessen dazu.

Illustre Gäste aus Film, Funk und Fern­sehen, Sport und Wirtschaft trafen sich hier immer wieder gerne und erfreuten sich an delikaten Speisen und Getränken. Im Jahr 2002 feierte das Hippodrom sein 100jähriges Jubiläum, nachdem es 1902 von Carl Gabriel eröffnet wurde.

Es war die erste Bude auf der Wiesn, wel­che neben Speis und Trank ebenfalls Elemente der Volksbelustigung darbot. Im Inneren der Wirtsbude war eine Manege - eine Pferdereitbahn mit 25 Pferden - in der die Besucher des Zeltes gegen ein entsprechendes Entgelt ihre Reitkünste erproben konnten. Diese zum Teil ersten Reitversuche der Damen und Herren boten natürlich unerschöpflichen Unterhaltungsstoff für die anderen Gäste, so daß die Volksbelustigung perfekt war.

Ab 2014 hat den Platz als erstes Zelt am Haupteingang nun das Marstall Festzelt übernommen.

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Nach oben

Werbung

Translation

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. | We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. Infos zu den Cookies und wie sie enfternt werden | To find out more about the cookies we use and how to delete them: Datenschutzerklärung | privacy policy.

  Ich akzeptiere die gesetzten Cookies. | I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information