/* */ Oktoberfest München auf der Theresienwiese unterhalb der Bavaria

Wiesn Study "bits & pretzels" 2015

  • Freigegeben in 2015
The Bits of 5 Years Oktoberfest

Nicht nur börsennotierte Unternehmen werden unter die Lupe genommen. Jetzt hat die viertgrößte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young sich dem größten Volksfest gewidmet und eine Studie in englischer Sprache herausgebracht, die den Beobachtungszeitraum von 2002 bis 2014 umfasste.

weiterlesen ...

Armbrustschützen-Festhalle

Das Armbrustschützenzelt ist eine der großen Festhallen auf dem Oktoberfest. Wer hier einkehrt sollte die Portion Kalb am Spieß mit Schwammerl, Semmelknödel und Salat oder die halbe Altenburger Kronen-Ente mit Blaukraut und Kartoffelknödel genießen.

weiterlesen ...

Oktoberfest-Halbzeitbericht: 3,6 Millionen Besucher = 3,6 Millionen Mass Bier

  • Freigegeben in 2012

Oktoberfest-Halbzeitbericht 2012: Im Durchschnitt trinkt jeder Oktoberfestbesucher eine Maß. Gutes Volksfestwetter, unterbrochen durch Regenschauer, und das 125. Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF), das am Sonntag, 30. September nach neun Tagen zu Ende ging, bescherte der „Kleinen Wiesn“ bis zur Hälfte ein bodenständiges Familienpublikum. Bereits an den Nachmittagen waren die Straßen des Oktoberfestes gut gefüllt. Die Gäste wussten zu Feiern, sei es im Schaustellerbereich oder in den Festzelten.

weiterlesen ...

Brasilien hat das zweitgrößte Oktoberfest der Welt

  • Freigegeben in 2011

Samba in Lederhosen: In Brasilien hat das zweitgrößte Oktoberfest der Welt sein Zuhause. ags/ Nicht nur in München ruft die Wiesn. Am 6. Oktober wurden auch in Blumenau im Süden Brasiliens wieder die Lederhosen abgestaubt und 600.000 Liter Bier in die Stadt gekarrt: Bis zum 22. Oktober steht die Stadt ganz im Zeichen des zweitgrößten Oktoberfests der Welt. Denn Blumenau ist nicht nur die Heimatstadt von Gisele Bündchen, sondern auch Gastgeber des – mindestens ebenso anziehenden – brasilianischen Oktoberfests. Brasilianische Biere und 25°C, dazu die nahen Traumstrände: diese Mischung wird auch in diesem Jahr wieder um die 400.000 Besucher anlocken!

weiterlesen ...

Oktoberfest-Sonderausstellung im Bier & Oktoberfestmuseum

  • Freigegeben in 2010

Gruß vom Münchner Oktoberfest/ Wiesn-Erinnerungen. Sonderausstellung im Bier & Oktoberfestmuseum 23. Juli – November 2010. Medien haben ihre Geschichte – manche werden Geschichte. Die Postkarte, genau genommen muss man von der Ansichtskarte sprechen, hat heutzutage ihre besten Jahre hinter sich. Als bebilderte Variante der schmucklosen Postkarte hatte sie ihre Blüte im späten 19. Jahrhundert bis zum Beginn des 1. Weltkrieges. Die historischen Ansichtskarten vom Oktoberfest, die in der Sonderausstellung des Münchner Bier & Oktoberfestmuseums in der Sterneckerstraße 2 gezeigt werden, erzählen vom Rausch, von den Attraktionen der Schaustellerei, vom bierseligen Taumel in der Menschenmenge.

weiterlesen ...

Werbepartner

Werbung

Moderne Fahrgeschäfte

  • Frisbee

    Frisbee

    Frisbee - die Schaukel der neuen Dimension mit dem richtigen Dreh. Die Mutigen sitzen angeschnallt und zwischen Körper- und Kopfstützen eingezwängt, auf einem riesigen Drehteller.

    weiterlesen...
  • Break Dancer

    Break Dancer

    Der Rundfahrklassiker Break Dancer ist seit Jahren ein beliebter Anziehungspunkt auf dem Münchner Oktoberfest. Und wer mal wieder so richtig durchgeschüttelt werden möchte, ist hier genau richtig. Aufeiner etwa 20 Meter großen, rotierenden Scheibe sind 16 ebenfalls rotierende Gondeln befestigt.

    weiterlesen...
  • Parkour

    Parkour

    Die Extremsportart 'Parkour' ist Namensgeber eines neuen Rundfahrgeschäftes von Andreas Aigner, das am 17. Juli 2009 auf dem Ehrbacher Wiesenmarkt zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Wie ein Parkour-Sportler den kürzesten und effizientesten Weg von A nach B wählt und alle sich ihm stellenden Hindernisse spielend überwindet, so soll sich der Fahrgast in diesem Family Thrill Ride mit rasanten Auf- und Ab-Bewegungen bei absoluter Beinfreiheit fühlen.

    weiterlesen...
  • SKYFALL auf dem Oktoberfest - James Bond lässt grüßen

    SKYFALL auf dem Oktoberfest - James Bond lässt grüßen

    SKYFALL - Freier Fall aus 80 metern Höhe

    Nicht nur James Bond 007 würde sich hier alle Ehre geben und sich darüber freuen, wenn es 80 Meter nach unten geht und der bestimmte Kick im Kopf stattfindet. Auch Oktoberfestbesucher können nicht genug davon bekommen.

    weiterlesen...
  • Star Flyer

    Star Flyer

    Ein herausragendes Thrill-Erlebnis bietet dieser Kettenflieger der anderen Art all den Wiesn-Besuchern, die keine Höhenangst kennen und Geschwindigkeit lieben.

    weiterlesen...

Traditionsbuden

  • Lass Dich im Stil anno 1900 fotografieren

    Lass Dich im Stil anno 1900 fotografieren

    Der Photopalast anno 1900

    Nostalgie pur im Fotostudio von Karl Oberreiter, der zusammen mit seinem Sohn Alexander Damen und Herren auf der Wiesn erstmals ins rechte (Foto)Licht rückt. Fotografiert wird im Stil des 19. Jahrhunderts, als sich Berufsfotografen auf das Volksfestgeschäft zu spezialisieren begangen.

    weiterlesen...
  • Kepplersche Schießbude ein historisches Schmuckstück auf der Oidn Wiesn

    Kepplersche Schießbude ein historisches Schmuckstück auf der Oidn Wiesn

    Schießbude mit mechanischen Scheiben

    Einen authentischen Raumeindruck aus der Zeit um 1900 vermittelt die Schießbude von Maximilian Fritz, die erstmals auf der Oidn Wiesn zu finden ist. Der Antiquitätenhändler erwarb 1986 das Schießgeschäft der langjährigen Wiesn-Beschickerin Kunigunde Keppler, das aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stammt.

    weiterlesen...
  • Der Münchner Vogelpfeifer

    Der Münchner Vogelpfeifer

    Der Münchner Vogelpfeifer heißt Horst Berger und ist der Nachfolger des bekannten Münchner Vogelstimmenimitators Michael Bader, der 47 Jahre lang auf den Münchner Oktoberfesten der Nachkriegszeit residierte.

    weiterlesen...
  • Original Pitt’s Todeswand

    Original Pitt’s Todeswand

    Das 1932 von Pitt Löffelhardt und Ludwig Seeger gegründete Geschäft, begeistert seit der ersten Nachkriegs-Wiesn die Besucher auf dem Münchner Oktoberfest.

    weiterlesen...
  • Schießbuden auf dem Oktoberfest

    Schießbuden auf dem Oktoberfest

    Die ersten Schießstände hielten um 1840 auf Volksfesten Einzug.

    In den 1870er Jahren wurden die ersten Schießbuden aufgebaut, heute stehen moderne Schießwagen zum Testen der Zielsicherheit bereit. In den 1880er Jahren kam das Schießen auf Objekte aus Ton auf.

    weiterlesen...

Kleine Wiesn-Zelte

  • Hühner- und Entenbraterei Ammer

    Hühner- und Entenbraterei Ammer

    Die Hühner- und Entenbraterei Ammer gibt es auf der Wiesn schon seit 1885. Joseph Ammer, damals Geflügelhändler am Viktualienmarkt, erhielt durch glückliche Umstände die Zulassung zur Wiesn und die erste und einzige Hühnerbraterei der Welt nahm ihre Arbeit auf.

    weiterlesen...
  • Kalbs-Kuchl

    Kalbs-Kuchl

    Kälberne Fleischpflanzerl, knusprige Kalbshaxn, original Münchner Weißwürste oder gar bayerisches Kalb vom Spieß?

    weiterlesen...
  • Wildstuben

    Wildstuben

    Der Mittelbetrieb von Festwirtin Trudi Renoldi ist im Stil eines bayrischen Forsthauses gehalten. Handgeschnitzte Holzfiguren aus Tirol zieren die Fassade.

    weiterlesen...
  • Zur Bratwurst

    Zur Bratwurst

    Seit 2001 ist das Bratwurst Glöckl nach 100-jähriger Abstinenz wieder auf der Wiesn vertreten. Gegründet wurde die Gaststätte Nürnberger Bratwurst Glöckl am Dom im Jahr 1893 durch Simon Bäumler.

    weiterlesen...
  • Glöckle Wirt

    Glöckle Wirt

    Das kleinste Zelt auf der Wiesn ist ein wahrer Geheimtipp. Es befand sich seit 1990 in direkter Nachbarschaft zur allseits bekannten Schottenhamel Festhalle ...

    weiterlesen...

Bierzelte

  • Augustiner Festhalle

    Augustiner Festhalle

    Tradition auf der Wiesn findet man bei den Bierzelten vor allem in der Augustiner Festhalle.

    weiterlesen...
  • Pschorrbräu Festhalle (Bräurosl)

    Pschorrbräu Festhalle (Bräurosl)

    Festzelt Bräurosl. Mehr als 110 Jahre besteht nun dieses wunderschöne Festzelt und einen großen Anteil daran, dass sich die Besucher von nah und fern so wohl fühlen, hatte Willy Heide mit seiner Familie.

    weiterlesen...
  • Hippodrom

    Hippodrom

    Es war einmal. Erstmals in 2014 ist das Festzelt "HIPPODROM" nicht mehr auf dem Oktoberfest.

    weiterlesen...
  • Festhalle Schottenhamel

    Festhalle Schottenhamel

    Das von der Familie Schottenhamel, schon in der vierten Generation geführte Schottenhamel Festzelt, ist das In-Zelt der Münchner Jugend schlechthin.

    weiterlesen...
  • Schützen Festhalle

    Schützen Festhalle

    Das Schützen-Festzelt mit seinem voralpenländischen Geranienbalkon findet man direkt zu Füßen der Bavaria.

    weiterlesen...

Oktoberfest Live

  • Live vom Oktoberfestgelände

    Live vom Oktoberfestgelände Erleben Sie das Treiben auf dem Münchner Oktoberfest LIVE aus der Vogelperspektive ...
    weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen