A+ A A-

Deftige Einsichten von Feinkost Drexler auf der Wiesn

Deftige Einsichten von Feinkost Drexler auf der Wiesn - 4.2 out of 5 based on 6 votes
Der Tipp für Schaschlik- und Knoblauchwurstfans auf dem Oktoberfest

Das Augustinerbier zählt bei den Münchnern zum beliebtesten Bier, nicht nur auf dem Oktoberfest. Entsprechend voll ist der Biergarten bei schönem Wetter. Doch vom Bier allein kann auf Dauer niemand leben.

weiterlesen ...

Neue Saftbar mit Powerdrinks auf dem Oktoberfest

Neue Saftbar mit Powerdrinks auf dem Oktoberfest - 4.3 out of 5 based on 3 votes
Energie auftanken am Saftstand der Wiesn von Michael Töpper

Bier ist sicher das meistgetrunkene Getränk auf dem Oktoberfest. Es ist angeblich gesund, wenn man das neu entdeckte Glyphosat einmal kurz weglässt. Zwischen der einen oder anderen Maß ein kaltes Wasser und schon kann es weiter gehen. Doch es gibt zum Wasser auch eine Alternative - Smoothies frisch gepresst, geben zusätzlich auch noch frische Energie.

weiterlesen ...

Gastro-Inseln

Gastro-Inseln - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Um den Schaustellerbereich besonders im Hinblick auf das Familienpublikum noch attraktiver zu gestalten, wurden im Jahr 2008 Buden mit Spezialitäten zum Essen und Trinken auf die Hand gleichmäßig zwischen den Fahrgeschäften verteilt.

weiterlesen ...

Weißbier-Alm

Weißbier-Alm - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Inmitten der bunter Fahrgeschäfte und Buden ein kühles Weißbier oder eine erfrischende Limonade zu genießen und dem Wiesn-Spektakel rundum zuzusehen ...

weiterlesen ...

Küblers Fruchtige Köstlichkeiten

Küblers Fruchtige Köstlichkeiten - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Wer einen Vitamin- und Energiestoß während eines ausgiebigen Wiesn-Bummels braucht, kann sich bei Eugen Kübler mit Bananen, Exoten, Erdbeeren und Co. bestens versorgen.

weiterlesen ...

Oma’s Gurkenfaß

Oma’s Gurkenfaß - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Seit dem Jahr 2005, gibt es für Freunde herzhafter Genüsse auf der Wiesn, das urige Riesen-Gurkenfass.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Werbung

Moderne Fahrgeschäfte

  • Flip Fly
    Flip Fly

    Wie beim Sky Surfing, Freeflying oder Swooping – diese trendige Windsportarten werden in der bunten Frontgestaltung thematisiert - sollen sich die Passagiere im Flip Fly fühlen. Völlig losgelöst könnenbis zu 12 Fahrgäste der Rundum-Überkopf-Schaukel von Thomas Clauß, der Schwerkraft in 24 Meter Höhe fast wie über den Wolken entfliehen.

    weiterlesen...
  • Power Tower 2
    Power Tower 2

    Stolze 66 Meter misst der Turm und hat eine Fallstrecke von 63 Metern. Er gilt damit als der höchste transportable Freifallturm der Welt. Zwei Elektromotoren mit über 1200 PS reißen die Gondel für 32 mutige Passagiere im (fast) freien Fall mit der Rekordgeschwindig­keit von 14 Metern pro Sekunde nach unten.

    weiterlesen...
  • Hex´n Wipp´n
    Hex´n Wipp´n

    Es ist kein Hexenwerk, jung und alt zu begeistern. Michael und Tanja Zehle machen es mit ihrer Hex'n Wipp'n nach alter Manier auf moderne Art vor. Ein lustiges Hexenhaus lädt zu einem Besuch ein. Gemütlich Platz genommen wird im Gaudistüberl, das mit Überraschungen aufwartet.

    weiterlesen...
  • Super Allround
    Super Allround

    Das beliebte Rundfahrgeschäft bietet Karussellspaß für die ganze Familie. In den 16 Gondeln können Kinder auch mit der Oma gemütlich ihre Runden drehen.

    weiterlesen...
  • Parkour
    Parkour

    Die Extremsportart 'Parkour' ist Namensgeber eines neuen Rundfahrgeschäftes von Andreas Aigner, das am 17. Juli 2009 auf dem Ehrbacher Wiesenmarkt zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Wie ein Parkour-Sportler den kürzesten und effizientesten Weg von A nach B wählt und alle sich ihm stellenden Hindernisse spielend überwindet, so soll sich der Fahrgast in diesem Family Thrill Ride mit rasanten Auf- und Ab-Bewegungen bei absoluter Beinfreiheit fühlen.

    weiterlesen...

Oktoberfest-TV auf facebook mit weiteren Infos

Oktoberfest Live

Translation

Aktuell

  • Das offizielle Oktoberfest Plakatmotiv für 2017
    Das offizielle Oktoberfest Plakatmotiv für 2017

    Sieger des Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2017 gekürt.

    Seit 1952 schreibt die Landeshauptstadt München als Veranstalterin des Oktoberfests alljährlich einen Wettbewerb um das Motiv des Oktoberfest-Plakats aus. Zum Jubiläum „65 Jahre Oktoberfest-Plakat“ in diesem Jahr lobte das Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt München erstmals in der Geschichte dieses Designwettbewerbs den Oktoberfest-Plakatwettbewerb online auf dem offiziellen Stadtportal muenchen.de aus. Professionelle Grafiker, Grafikdesigner, Künstler, Studierende der Kunstakademien und Fachhochschulen für visuelle Kommunikation und jeder, der einen Plakatentwurf zum Oktoberfest gemäß den technischen und inhaltlichen Vorgaben hochladen konnte, war zur Teilnahme aufgefordert.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Publikumabstimmung für das offizielle Oktoberfestplakat 2017 gestartet
    Publikumabstimmung für das offizielle Oktoberfestplakat 2017 gestartet

    Wiesn-Plakat 2017 - Publikums-Voting bis 25.1.17 auf muenchen.de

    Am Mittwoch, 11. Januar, startete auf dem offiziellen Stadtportal muenchen.de das Publikumsvoting für das Oktoberfestplakat 2017. Bis Mittwoch, 25. Januar, können Oktoberfest-Fans für ihr Lieblingsmotiv stimmen. Eingesendet wurden 143 Vorschläge, von denen nun 49 gültige Plakatentwürfe im Publikumsvoting zur Auswahl stehen. Die 30 beliebtesten kommen schließlich in die Endauswahl durch die Oktoberfest-Plakatjury.

    muenchen.de - Das Münchner Stadtportal
    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Vorläufiger Schlussbericht vom 183. Oktoberfest in München
    Vorläufiger Schlussbericht vom 183. Oktoberfest in München

    Trotz leichtem Besucherrückgang - Wiesn 2016 war ein voller Erfolg

    Das 183. Oktoberfest begann am 17. September wie es am 3. Oktober endete: regennass und kühl. Spätsommerliche Temperaturen zogen in den Tagen dazwischen Wiesnbegeisterte aus München und dem Rest der Welt auf die Theresienwiese. Sie erlebten eine Wiesn „wie früher“. Entschleunigtes Bummeln war angesagt, die Zelte waren weitgehend für ein Zelt-Hopping offen und die Stimmung war insgesamt sehr entspannt. Nach Schätzung der Festleitung kamen 5,6 Millionen Gäste auf das Oktoberfest, das erstmals als „kleine Wiesn“ einen Tag länger dauerte. Besonders am letzten Wiesn-Wochenende kamen wieder Italiener (in Tracht) auf die Wiesn . Die Campingplätze vermelden vor allem Gäste aus Italien, aber auch aus Australien, Brasilien, Neuseeland, Uruguay und den USA.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Maßkrug hält nicht, was er verspricht
    Maßkrug hält nicht, was er verspricht

    Wenn der Maßkrug schneller leer wird als getrunken werden kann

    Ja es trifft nicht nur die zigfachen Rückrufaktionen der Autohersteller und Smartphonehersteller. Es geht jetzt auch schon bei den Maßkrügen los.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Oktoberfest-Gutscheine gelten weiter
    Oktoberfest-Gutscheine gelten weiter

    Wiesn-Gutscheine gelten nach dem Oktoberfest weiter

    Wiesn-Gutscheine, die auf dem Oktoberfest nicht eingelöst wurden, gelten nach Angaben der Festwirte bis zum angegebenen Datum in folgenden Betrieben:

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...