/* */ After Wiesn - nach dem Oktoberfest

Wiesn auf gut Münchnerisch mit vorläufigem Schlußbericht

  • Freigegeben in 2015
Schön war sie wieder, die Wiesn in München. 

Das 182. Oktoberfest war eine typische „Herbstwiesn“: Sonnenschein am Tag, bitter kalt am Abend. Der guten Stimmung tat dies keinen Abbruch und so feierten die Wiesn-Fans wieder ausgiebig auf der Theresienwiese in München. Nach Schätzung der Festleitung kamen 5,9 Millionen Gäste auf die Theresienwiese (2014: 6,3 Millionen), davon wurden auf der Oidn Wiesn hochgerechnet rund 535.000 zahlende Besucher gezählt (2014: 570.000 Gäste).

weiterlesen ...

Flug mit dem Copter über das Oktoberfestgelände

Das Oktoberfest aus einer völlig anderen Perspektive

Bilder und Videos zu Fuß vom Oktoberfestgelände zu erstellen, ist mit dem Handy mittlerweile ganz einfach. Doch es geht noch besser. Die Firma DJI hat während des Aufbaus Zelte und die größte mobilen Achterbahn der Welt aus einer völlig neuen Perspektive im Film festgehalten.

weiterlesen ...

Wiesn Study "bits & pretzels" 2015

  • Freigegeben in 2015
The Bits of 5 Years Oktoberfest

Nicht nur börsennotierte Unternehmen werden unter die Lupe genommen. Jetzt hat die viertgrößte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young sich dem größten Volksfest gewidmet und eine Studie in englischer Sprache herausgebracht, die den Beobachtungszeitraum von 2002 bis 2014 umfasste.

weiterlesen ...

Die Bayernhymne der Wiesn-Kapellen 2015

  • Freigegeben in 2015
Gigi Pfundmair intoniert die Bayernhymne

Wie jedes Jahr, fand auch beim 182. Oktoberfest zur Halbzeit am Sonntag das große Standkonzert mit 300 Musikern statt und tausende Besucher ließen sich das Ereignis nicht entgehen.

weiterlesen ...

Der bayerische Defiliermarsch auf dem Standkonzert 2015

  • Freigegeben in 2015
OB Dieter Reiter dirigiert den bayerischen Defiliermarsch auf dem Standkonzert unterhalb der Bavaria

Das Standkonzert mit 300 Musikern aus den Oktoberfest Bierzelten zählt zu den musikalischen Höhepunkten auf dem Oktoberfest. Der Oberbürgermeister dirgierte den bayerischen Defiliermarsch und erhielt von den Wiesnwirten einen Scheck in Herzform über 16000 Euro überreicht. Der Betrag geht an den Gehörlosenverband München e.V., CleanProjekt Neuhausen, Dominik Brunner Stiftung und Kinderschutz e.v.

weiterlesen ...

Dieter Reiter dirigiert auf dem Standkonzert den bayerischen Defiliermarsch

  • Freigegeben in 2015
OB Dieter Reiter dirigiert den bayerischen Defiliermarsch auf dem Standkonzert unterhalb der Bavaria

Das Standkonzert mit 300 Musikern aus den Oktoberfest Bierzelten zählt zu den musikalischen Höhepunkten auf dem Oktoberfest. Der Oberbürgermeister dirgierte den bayerischen Defiliermarsch und erhielt von den Wiesnwirten einen Scheck in Herzform über 16000 Euro überreicht. Der Betrag geht an den Gehörlosenverband München e.V., CleanProjekt Neuhausen, Dominik Brunner Stiftung und Kinderschutz e.v.

weiterlesen ...

Oktoberfest München Halbzeitbericht 2015

  • Freigegeben in 2015
Oktoberfest-Halbzeitbericht 2015: Die Genießer-Wiesn

Das 182. Oktoberfest hat Glück. Meistens herrliches Wiesnwetter um im Biergarten der Festzelte die Wiesnmaß zu genießen. Oktoberfestleiter Josef Schmid gab heute einen Überblick und seine Mitstreiter von Feuerwehr, Polizei und der Sanitätsstation waren mit dem bisherigen Verlauf des größten Volksfest sehr zufrieden. 

weiterlesen ...

Werbepartner

Werbung

Bierzelte

  • Hippodrom

    Hippodrom

    Es war einmal. Erstmals in 2014 ist das Festzelt "HIPPODROM" nicht mehr auf dem Oktoberfest.

    weiterlesen...
  • Paulaner-Festhalle (Winzerer Fähndl)

    Paulaner-Festhalle (Winzerer Fähndl)

    Durch seine überragenden Ausmaße ist der 25 Meter hohe Paulanerturm, mit seinem 6 Meter hohem Maßkrug, schon von weitem zu sehen. Eingefleischte Wiesnfans wissen, dass es sich nur um das Winzerer Fähndl handel kann.

    weiterlesen...
  • Weinzelt

    Weinzelt

    Für viele eines der schönsten Zelte auf der Wiesn. Zugegeben - Maßkrugstemmer kommen im Weinzelt der Familie Kuffler vielleicht nicht auf ihre Kosten.

    weiterlesen...
  • Marstall statt Hippodrom

    Marstall statt Hippodrom

    Spaten Brauerei Marstall-Festzelt ersetzt Hippodrom

    Erstmals seit vielen Jahren gibt es wieder ein neues Festzelt auf der Wiesn, das „Marstall“. Nachdem Sepp Krätz wegen Steuerhinterziehung verurteilt wurde, löst es das Promi-Zelt „Hippodrom“ ab. Das neue Luxuszelt verspricht Tradition und modernes Ambiente.

    weiterlesen...
  • Ochsenbraterei mit neuem Festzelt

    Ochsenbraterei mit neuem Festzelt

    Alles neu in der Ochsenbraterei

    Eines der ältesten Festzelte, seit 135 Jahren auf dem Oktoberfest, zeigt sich in neuem Gewand. Erbaut von der Dasinger Zeltbaufirma Pletschacher steht eine „neue“ Ochsenbraterei auf der Wiesn 2017.

    weiterlesen...

Oktoberfest Live

  • Live vom Oktoberfestgelände

    Live vom Oktoberfestgelände Erleben Sie das Treiben auf dem Münchner Oktoberfest LIVE aus der Vogelperspektive ...
    weiterlesen...

Aktuell

  • Die Festzelte auf der Oidn Wiesn des Oktoberfest

    Die Festzelte auf der Oidn Wiesn des Oktoberfest

    Drei Festzelte auf der Oidn Wiesn

    Traditionell, schön und einfach anders, als die bekannten Festzelte auf dem Oktoberfest und es gibt dren drei davon, die einen Biergarten haben und drinnen sogar zum Tanzen einladen. Selbst die Musik ist anders, auch wenn der obligatorische Aufruf zum Biertrinken hier nicht fehlt. 1 - 2 - 3 - gsuffa und Die Krüge hoch gehören halt zur Wiesn, wie das Hendl und die Brezn. Der Besuch der Oidn Wiesn lohnt isch auf jeden Fall und 2020 gibt es die Oide Wiesn nicht, weil das Zentrale Landwirtschaft Fest dann den Platz einnimmt.

    weiterlesen...
  • Die Oide Wiesn auf dem Oktoberfest 2019

    Die Oide Wiesn auf dem Oktoberfest 2019

    Warum gehen MünchnerInnen gerne auf die Oide Wiesn.

    Das Oktoberfest startet in diesem Jahr am 21. September und geht bis 6.10.2019 und dass es seit über 200 Jahren der Höhepunkt des Münchner Volksfestkalenders ist, versteht sich von selbst. Immerhin kommen jedes Jahr rd. 6 Millionen Besucher und feiern sich, München und das bairische Bier. Im Jahre 2010 setzte die Jubiläumsfeier „200 Jahre Oktoberfest“ der Wiesn die Krone auf: Nostalgische Volksfestattraktionen, bunte Trachtenpracht, Pferderennen nach dem Vorbild von 1810, Museums- und Tierzelt und vor allem Festzelte, in denen Gemütlichkeit und bayrisches Brauchtum gepflegt wurden, machten diese Veranstaltung zu einem großen Publikumserfolg.

    weiterlesen...
  • Oktoberfest in München 2019

    Oktoberfest in München 2019

    Das offizielle Plakatmotiv für die Wiesn 2019 steht fest.

    Am 1. Februar war es so weit. Der nun zum dritten Mal von dem Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt München ausgelobte Wettbewerb hat wieder ein Gewinnermotiv. Im Münchner Stadtmuseum wurde das Siegerplakat mit den Zweit- und Drittplazierten der Öffentlichkeit nun präsentiert.

    weiterlesen...
  • Wettbewerb: Plakat für das Oktoberfest 2019 gesucht

    Wettbewerb: Plakat für das Oktoberfest 2019 gesucht

    Auf geht’s zum Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2019

    Die Landeshauptstadt München sucht das perfekte Plakat für das Oktoberfest 2019: Kreativ in der Gestaltung, charmant in der Aussage und nicht zuletzt von großer Publikumswirksamkeit.

    weiterlesen...
  • Internationales Publikum auf der Wiesn

    Internationales Publikum auf der Wiesn

    Die Wiesn gefällt einfach allen

    Da sitzt Du im Aussenbereich vom Augustiner Festzelt und triffst wieder freundliche Menschen. Ob beim Bier oder bei alkoholfreien Getränken. Oktoberfestbesucher kommen einfach schnell ins Gespräch und wenn das Wetter mitspielt, dann darf es auch im Aussenbereich resp. Biergarten eines Festzeltes sein.

     

    Interview: Internationales Publikum auf dem Oktoberfest (c) Cybernex | German News | Gerd Bruckner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen