A+ A A-

Oktoberfest Halbzeit Informationen

Halbzeit: Die Wiesn zeigt Kontinuität im Altweibersommer. Die Wiesn kommt in Fahrt! Nach einem wechselhaften Auftakt mit Sonne und kräftigem Regen bescherte ab Donnerstag ideales Volksfestwetter dem 178. Oktoberfest großen Publikumszuspruch, vor allem aus München. Herrlicher Altweibersommer sorgte für ein bärenstarkes zweites Wiesn-Wochenende, an dem auch verstärkt die auswärtigen Gäste kamen.

Oktoberfest Halbzeit mit Dr. Gabriele Weishäupl und OB Christian UdeNach Schätzung der Festleitung kamen insgesamt 3,5 Millionen Gäste (2010: 3,5 Millionen) auf die Theresienwiese.

Analog zur Tourismusstatistik besuchte wieder ein internationales Publikum das Oktoberfest: Die Gäste kamen aus den europäischen Nachbarländern, besonders aus Italien, aber auch aus Kanada, Russland, Spanien, den USA, und Asien. Es fiel auf, dass Gäste auch ihre eigene Landestracht stolz ausführten, zum Beispiel eine Gruppe aus Liechtenstein, aus den Niederlanden mit Holzpantoffeln, Schotten im Kilt oder Südtiroler in den typischen blauen Schürzen.

Der Trend zur bayerischen Tracht hält weiterhin an. Das Bewusstsein für ein hochwertiges Dirndl-Outfit ist gestiegen. Die jüngere Generation liebt hingegen die freche Trachten-Variante mit Knallfarben und Minirock. Auch internationales Publikum kleidet sich in Dirndl und Lederhose.

Allgemein ist alles Bayerische oder typisch Münchnerische hoch im Kurs, sei es in der Gastronomie, bei den Schaustellern oder im Souvenirbereich. Spürbar ist ein bewusstes Ausgabeverhalten bei weitgehend stabilen Umsätzen im Vergleich zum Vorjahr.

Oide Wiesn

Die Oide Wiesn, das Volksfest im Stil der Nostalgie auf dem Südteil der Theresienwiese, ist der beliebte Ort der Münchner. Es wird gezielt von Familien und älteren Jahrgängen aufgesucht, die die heiter-entspannte Stimmung in den beiden Festzelten und auf dem Gelände genossen. Aber auch junge Leute genießen das besondere Flair und die gute VolXmusik im Schönheitsköniginnen-Zelt. Die Aufforderung zum Tanzen und Mitsingen wird begeistert aufgenommen. Spezialitäten aus der Küche der guten alten Zeit waren zum Beispiel Rehragout oder Hechtkraut, die Leibspeise von Ludwig II..

Wiesn-Hit 2011

Auch in diesem Jahr zeichnet sich bis jetzt noch kein Wiesn-Hit ab. Gespielt werden die bewährten Lieder wie „Hey Baby“, „Highway to Hell“, „Sweet Caroline“, „Flieger-Lied“ oder auch der Gefangenenchor aus der Oper „Nabucco“.
Neu im Renner sind „Schatzi schenk mir ein Foto“ von Mickie Krause und „I sing a Liad für di“ von Andreas Gabelier.

Letzte Änderung amMittwoch, 22 Mai 2013 13:36
Nach oben

Werbung

Oktoberfest Live

Translation

Aktuell

  • Oktoberfest 2017 ist eröffnet
    Oktoberfest 2017 ist eröffnet

    Wiesnstart 2017 bei leichtem Nieselregen

    Am Samstag (16.9.17) war es wieder so weit. Oberbürgermeister Dieter Reiter zapfte mit 2 Schlägen das erste Faß im Schottenhamel-Festzelt vor der internationalen Presse in der Anstichbox an und überreichte die erste Maß dem Landesvater. Recht beschaulich war es dieses Jahr und ganz unspektakulär. Ein paar sich immer wieder wiederholende Fragen der Presse (waren Sie aufgeregt, haben sie vorher das Anzapfen trainiert) nach der ersten Maß und schon ging es auf die Empore, um alle wichtigen und unwichtigen Stars und Sternchen, Lokalpolitiker zu treffen.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Oide Wiesn jetzt noch attraktiver mit drei Bierzelten
    Oide Wiesn jetzt noch attraktiver mit drei Bierzelten

    Jetzt 3 Festzelte auf der Oidn Wiesn

    Neu auf der Oidn Wiesn ist das Volkssängerzelt „Zur Schönheitskönigin“. Die Wirtsleute Gerda und Peter Reichert haben sich der Tradition der Volkssängerei verschrieben und lassen in ihrem Festzelt diese für München typische Wirtshauskultur in der Tradition von Karl Valentin, Ida Schuhmacher, Weiß Ferdl, dem Roiderer Jackl oder Bally Prell, der „Schönheitskönigin von Schneizlreuth“, neu aufleben.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Sonderausstellung im Bier & Oktoberfestmuseum 2017
    Sonderausstellung im Bier & Oktoberfestmuseum 2017

    150 Jahre Festhalle Schottenhamel auf dem Oktoberfest

    In 2017 gibt es wieder etwas besonderes zu feiern: Das Bier- und Oktoberfestmueseum in der Sterneckerstraße 2 zeigt bis 24. Februar 2018 eine Sonderausstellung über das Schottenhamelfestzelt.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Oktoberfest Trachten- und Schützenzug 2017
    Oktoberfest Trachten- und Schützenzug 2017

    Trachten- und Schützeneinzug auf die Wiesn am Sonntag

    Einstmals im Jahre 1835 zu Ehren der Silberhochzeit von König Ludwig I und Therese von Bayern abgehalten, hat sich dieser seit 1950 regelmäßig stattfindende Trachtenfestzug zu einem herausragenden Oktoberfest-Ereignis entwickelt, das per TV-Live-Übertragung der ARD in alle Welt gesendet wird. Knapp 9.000 Mitwirkende ziehen ab 10:00 Uhr von der Maximilianstraße durch die Münchner Innenstadt zur Oktoberfestwiese und zeigen die Vielfalt von Trachten, Brauchtum und Volkstanz.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Einzug der Wiesn-Wirte und Brauereien 2017
    Einzug der Wiesn-Wirte und Brauereien 2017

    Einzug der Festwirte und Brauereien am 16. September 2017.

    Tradition heisst auch Kontinuität und das gilt insbesondere für den festlich-fröhlichen Auftakt zum offiziellen Oktoberfestbeginn mit dem Einzug der Wiesn-Wirte und Brauereien auf das Oktoberfest.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...