Schießbuden auf dem Oktoberfest

Die ersten Schießstände hielten um 1840 auf Volksfesten Einzug.

In den 1870er Jahren wurden die ersten Schießbuden aufgebaut, heute stehen moderne Schießwagen zum Testen der Zielsicherheit bereit. In den 1880er Jahren kam das Schießen auf Objekte aus Ton auf.

Tabakspfeifen, Tierfiguren, kleine Scheiben in Rund- oder Sternchenform( Flattern) oder Tontöpfchen (Scherben) waren die Artikel, die die Schießbudenbesitzer damals fast ausschließlich von Tonwaren- oder Tonpfeifenfabriken aus dem Westerwälder Kannenbäckerland bezogen.

Die vertraute Form des Schießens auf bunte Kunstblumen oder andere Treffer wurde erst in den 1930er Jahren eingeführt. Was damals auf Tonröhrchen zum Abschuss frei gegeben wurde, steckt heute meistens auf Plastiksteckern. Auf der Wiesn ist es aber möglich, das besondere Schießgefühl auf Ton kennen zu lernen - mit dem 'Altbairischen Scherbenschießen' existiert seit der ersten Münchner Wiesn nach dem Krieg eine Bude, bei der auch heute noch geschossen werden kann wie in früheren Zeiten - auf original Tonröhrchen, die sogenannten 'Scherben'.

 

Gerd Bruckner

Herausgeber und Chefredakteur

Werbung

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.