"O'zapft is" 2010

  • Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
Dienstag, 14 Mai 2013 12:32

"O'zapft is" 2010

von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

"O'zapft is" die Jubiläumswiesn in München

Unter Beisein des bayerischen Mitisterpräsidenten Horst Seehofer und seiner Gattin, eröffnete der Oberbürgermeister Christian Ude pünktlich um 12:00 Uhr die Jubiläumswiesn im überfüllten Schottenhamelzelt. Wie schon im letzten Jahr, gelang ihm auch dieses mal der Anstich des Bierfasses mit zwei Schlägen und so rief er wie alle Jahre zuvor im Festzelt aus: "O'zapft is". Dabei überreichte er dem Ministerpräsidenten die erste Maß in einem Steinkrug der Hacker-Pschorr Brauerei.

Mit dieser erfolgreichen Oktoberfesteröffnung können nun 14 Tage lang Einheimische und Touristen dem Bier und der bairischen Gemütlichkeit frönen, wobei es in diesem Jahr ein Jubiläumsbier gibt, das exklusiv nur in dem Areal der "Historischen Wiesn" ausgeschenkt wird. Dieses Jubiläumsbier ist im Geschmack etwas herber und hat etwas mehr Alkohol als das übrige Oktoberfestbier, das in den großen Bierzelten ausgeschenkt wird. Es lohnt sich, aber Vorsicht: Das Jubiläumsbier macht nicht nur schnell durstig, es führt auch schneller in den Bierhimmel. PROST!

 

Letzte Änderung am Montag, 25 Juni 2018 13:01

Ähnliche Artikel

Medien

Mehr in dieser Kategorie: « "O'zapft is" 2011 "O'zapft is" 2009 »
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.