A+ A A-

Der Oktoberfest Bierkrug 2009: vorgestellt von Simone Solga

  • Freigegeben in 2009

Anmerkungen der sächsischen Kabarettistin Simone Solga zum Münchner Wiesnkrug 2009. Sie nennt sich "Deutschlands politische Kabarettistin", ist mit dem dritten Soloprogramm "Kanzlersouffleuse" auf den Bühnen unterwegs und nahm sich die Zeit, zur Präsentation des aktuellen Wiesnkruges im Hackerzelt auf dem Oktoberfestgelände persönlich anwesend zu sein um den Bayern etwas Geschichte rund um das Oktoberfest näher zu bringen.

weiterlesen ...

Oktoberfest 2009: Bierpreis steigt weiter

  • Freigegeben in 2009

Die Wiesn-Wirte und anderen Beschicker des Oktoberfestes 2009 haben dem Referat für Arbeit und Wirtschaft die von ihnen für die Wiesn 2009 geplanten Getränkepreise mitgeteilt. Der Bierpreis wird auf dem diesjährigen Oktoberfest wird zwischen 8,10 € und 8,60 € (Vorjahr 7,80 € und 8,30 €) pro Maß betragen.

weiterlesen ...

Oktoberfest Bierpreis 2008

  • Freigegeben in 2008

1 Liter Bier auf dem Oktoberfest jetzt 50 cents teurer. Die Wiesn-Wirte und anderen Beschicker des Oktoberfestes 2008 haben dem Referat für Arbeit und Wirtschaft die von ihnen für die Wiesn 2008 geplanten Getränkepreise mitgeteilt.

weiterlesen ...

Oktoberfest 2007 in München erfolgreich eröffnet

  • Freigegeben in 2007

Das 174. Münchner Oktoberfest ist mit dem obligatorischen Ausruf "Ozapft is" durch den Oberbürgermeister eröffnet worden. Mit drei kräftigen Schlägen zapfte am Samstag der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude bei strahlendem Sonnenschein das erste Fass unter letzmaligem beisein des Ministerpräsidenten Edmund Stoiber im Schottenhamelzelt an und eröffnete damit wieder erfolgreich das Oktoberfest 2007 in München.

weiterlesen ...

Münchner Oktoberfest 2006 mit ersten Zahlen und Statistiken

  • Freigegeben in 2006

Bei idealem Spätsommerwetter, himmelblau und heiter wie das Oktoberfest-Plakat 2006, setzte sich die heiter-entspannte Stimmung des Auftaktwochenendes fort. Wie das Tourismusamt der Stadt München mitteilt, strömten in der ersten Wiesn-Woche rund 3,3 Millionen Besucher (2005: 3,2 Millionen) auf das Münchner Oktoberfest.

weiterlesen ...

News zum Trachten– und Schützenzug zum Oktoberfest 2006

  • Freigegeben in 2006

Einstmals im Jahre 1835 zu Ehren der Silberhochzeit von König Ludwig I und Therese von Bayern abgehalten, hat sich dieser seit 1950 regelmäßig stattfindende Trachtenfestzug zu einem herausragenden Oktoberfest-Ereignis entwickelt, das per Fernseh-Live-Übertragung der ARD in alle Welt gesendet wird.

weiterlesen ...

Einzug der Festwirte und Brauereien auf das Oktoberfest in München

  • Freigegeben in 2006

Ganze 18 Tage lang können sich in diesem Jahr Oktoberfest-Fans vom 16. September bis zum 03. Oktober auf dem größten Volksfest der Welt amüsieren und der Münchner Gemütlichkeit fröhnen. Doch bevor der Oberbürgermeister das erste Fass anzapft und damit das Oktoberfest eröffnet, ist der einstündige Einzug der Festwirte und Brauereien zu bewundern.

weiterlesen ...

Werbung

Moderne Fahrgeschäfte

  • Break Dancer
    Break Dancer

    Der Rundfahrklassiker Break Dancer ist seit Jahren ein beliebter Anziehungspunkt auf dem Münchner Oktoberfest. Und wer mal wieder so richtig durchgeschüttelt werden möchte, ist hier genau richtig. Aufeiner etwa 20 Meter großen, rotierenden Scheibe sind 16 ebenfalls rotierende Gondeln befestigt.

    weiterlesen...
  • Fliegender Teppich
    Fliegender Teppich

    Aladin würde vor Neid erblassen, wenn er den Fliegenden Teppich, der schon seit vielen Jahren auf der Wiesn zu finden ist, besteigen könnte.

    weiterlesen...
  • Wild´n Wet
    Wild´n Wet

    Die weltweit größte und höchste mobile Rafting-Bahn auf dem Münchner Oktoberfest. Wild’n Wet, die Wasserbahn-Novität erstmals auf dem Bremer Freimarkt 2005 vorgestellt, ist ein Volksfestspaß für die ganze Familie. Ansprechend gestaltet ist der Eingangsbereich im Stil eines alten Fischerdorfes, gestaltet vom bekannten Designer und Künstler Marc Pryzbilla.

    weiterlesen...
  • Hex´n Wipp´n
    Hex´n Wipp´n

    Es ist kein Hexenwerk, jung und alt zu begeistern. Michael und Tanja Zehle machen es mit ihrer Hex'n Wipp'n nach alter Manier auf moderne Art vor. Ein lustiges Hexenhaus lädt zu einem Besuch ein. Gemütlich Platz genommen wird im Gaudistüberl, das mit Überraschungen aufwartet.

    weiterlesen...
  • Schocker
    Schocker

    Die Geisterbahn 'Horrorvision' von Edmund Eckl heißt ab sofort 'Schocker'. Seit dem Jahr 2003 begeistert der Schocker endlich auch die Besucher auf dem Münchner Oktoberfest.

    weiterlesen...

Oktoberfest-TV auf facebook mit weiteren Infos

Oktoberfest Live

Translation