A+ A A-

Getränkepreise auf der Wiesn 2017 Empfehlung

Getränkepreise auf der Wiesn 2017 - 5.0 out of 5 based on 2 votes
Die aktuellen Bierpreise auf dem Oktoberfest 2017

Die gastronomischen Betriebe haben dem Referat für Arbeit und Wirtschaft die von ihnen geplanten Getränkepreise für die Wiesn 2017 mitgeteilt. Demnach wird eine Mass Festbier zwischen 10,60 Euro und 10,95 Euro kosten, durchschnittlich 2,55 Prozent mehr als im Vorjahr. 2016 reichte die Preisspanne von 10,40 Euro bis 10,70 Euro. Die Durchschnittspreise der alkoholfreien Getränke betragen pro Liter für Tafelwasser 8,73 Euro (Vorjahr 8,27 Euro), Spezi 9,64 Euro (Vorjahr 9,27 Euro) und für Limonade 9,55 Euro (Vorjahr 9,04 Euro).

Die Getränkepreise werden nicht von der Landeshauptstadt München festgelegt. Die Stadt überprüft als Veranstalterin des Oktoberfestes jedoch die von den Gastronomen genannten Preise auf ihre Angemessenheit. Dazu wird ein Vergleich mit den Preisen der gastronomischen Großbetriebe im Stadtgebiet München vorgenommen. Diese Preise liegen beim Bier aktuell zwischen 7,40 Euro und 10,40 Euro pro Mass.

Quelle: Landeshauptstadt München

 

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Nach oben

Werbung

Translation

Moderne Fahrgeschäfte

  • SKYFALL auf dem Oktoberfest - James Bond lässt grüßen
    SKYFALL auf dem Oktoberfest - James Bond lässt grüßen

    SKYFALL - Freier Fall aus 80 metern Höhe

    Nicht nur James Bond 007 würde sich hier alle Ehre geben und sich darüber freuen, wenn es 80 Meter nach unten geht und der bestimmte Kick im Kopf stattfindet. Auch Oktoberfestbesucher können nicht genug davon bekommen.

    weiterlesen...
  • Neues Fahrgeschäft 2015: Geisterbahn Daemonium
    Neues Fahrgeschäft 2015: Geisterbahn Daemonium

    Daemonium

    Der „Weg ins Ungewisse“ führt bei der größten mobilen Geisterbahn der Welt „Daemonium“ über vier Etagen. In der imposanten Geisterburg fahren jeweils vier zusammenhängende, frei drehbare und elektronisch gesteuerte Gondeln die Passagiere an Gruselszenarien vorbei, die in Angst und Schrecken versetzen. In hundertprozentiger Dunkelheit tauchen lebende Horrorgestalten auf, dargestellt von geschulten Akteuren, und treiben ihr Unwesen.

    weiterlesen...
  • Wiesnneuheit 2017: Voodoo Jumper
    Wiesnneuheit 2017: Voodoo Jumper

    Voodoo Jumper

    Niemand muss sich fürchten in Trance zu geraten, wenn als Passagier des Voodoo-Jumpers in zwölf hängenden Zweiergondeln sitzend im Kreis herumgewirbelt wird. Immer wieder auf und ab katapultiert der schnelle Hüpfer die Gondeln und schafft dadurch den Freifalleffekt für die Insassen ganz ohne Kopfüberfahrt.

    weiterlesen...
  • Big Bamboo - Hula-Hula auf der Wiesn 2014
    Big Bamboo - Hula-Hula auf der Wiesn 2014

    Big Bamboo auf der Wiesn 2014

    Hula-Hula auf dem Oktoberfest. 1910 zeigte der Großschausteller Carl Gabriel die Völkerschau „Samoa in München“. Heute präsentiert die Schaustellerfamilie Michael und Robert Hempen mit dem Laufgeschäft „Big Bamboo“ einen hawaiianischen Südseezauber mit Spaß und Vergnügen für die ganze Familie.

    weiterlesen...
  • Autoscooter Distel
    Autoscooter Distel

    Tradition und Moderne verbindet der nagelneue 4-Säulen-Scooter von Heiner Distel. Das Fahrgeschäft gilt als modernster und technisch aufwändigster Autoscooter Europas.

    weiterlesen...

Oktoberfest Live

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. | We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. Infos zu den Cookies und wie sie enfternt werden | To find out more about the cookies we use and how to delete them: Datenschutzerklärung | privacy policy.

  Ich akzeptiere die gesetzten Cookies. | I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information