A+ A A-

Schützen Festhalle

Schützen Festhalle - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Das Schützen-Festzelt mit seinem voralpenländischen Geranienbalkon findet man direkt zu Füßen der Bavaria.

Die Wirte Claudia und Eduard Reinbold, seit 1979 dabei, haben in ihrem Zelt eine urbayerische, gemütliche Atmosphäre geschaffen. Hier treffen sich am ersten Wiesn-Sonntag die Schützenverbände aus ganz Deutschland mit ihren Musikkapellen, um zu feiern. Dieses Spektakel darf man sich nicht entgehen lassen, wenn die einzelnen Blaskapellen um die Wette aufspielen und zur Höchstform auflaufen.

Neben dem süffigen Löwenbräu-Bier gibt es auch eine hervorragende altbayerische Küche. Zu den Spezialitäten gehören das berühmte Spanferkl in Malzbier gebraten, mit Kartoffelknödel und lauwarmem Krautsalat, sowie das halbe Hendl mit Petersilie und Butter, die knusprige, gegrillte Schweinshaxe, die frische Ente mit Knödel und Blaukraut oder das altbayerische Boeuf Lamotte. Von 1992 bis 2002 übertrug auch jeden Tag das Team von tv.münchen live von der Wiesn aus dem Schützenzelt.

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Nach oben

Werbung

Moderne Fahrgeschäfte

  • Autoscooter Distel
    Autoscooter Distel

    Tradition und Moderne verbindet der nagelneue 4-Säulen-Scooter von Heiner Distel. Das Fahrgeschäft gilt als modernster und technisch aufwändigster Autoscooter Europas.

    weiterlesen...
  • Schocker
    Schocker

    Die Geisterbahn 'Horrorvision' von Edmund Eckl heißt ab sofort 'Schocker'. Seit dem Jahr 2003 begeistert der Schocker endlich auch die Besucher auf dem Münchner Oktoberfest.

    weiterlesen...
  • Gaudi-Schaukel
    Gaudi-Schaukel

    Fast so hoch wie die Türme der Münchner Frauenkirche fliegen die Passagiere der Gaudi-Schaukel in den weiß-blauen Himmel hinein. Bis zu 15 Meter hoch schwingt die überdimensional große Schiffschaukel, deren Gondel mit bis zu 40 Fahrgästen besetzt werden kann.

    weiterlesen...
  • Hex´n Wipp´n
    Hex´n Wipp´n

    Es ist kein Hexenwerk, jung und alt zu begeistern. Michael und Tanja Zehle machen es mit ihrer Hex'n Wipp'n nach alter Manier auf moderne Art vor. Ein lustiges Hexenhaus lädt zu einem Besuch ein. Gemütlich Platz genommen wird im Gaudistüberl, das mit Überraschungen aufwartet.

    weiterlesen...
  • Neues Fahrgeschäft 2015: Geisterbahn Daemonium
    Neues Fahrgeschäft 2015: Geisterbahn Daemonium

    Daemonium

    Der „Weg ins Ungewisse“ führt bei der größten mobilen Geisterbahn der Welt „Daemonium“ über vier Etagen. In der imposanten Geisterburg fahren jeweils vier zusammenhängende, frei drehbare und elektronisch gesteuerte Gondeln die Passagiere an Gruselszenarien vorbei, die in Angst und Schrecken versetzen. In hundertprozentiger Dunkelheit tauchen lebende Horrorgestalten auf, dargestellt von geschulten Akteuren, und treiben ihr Unwesen.

    weiterlesen...

Oktoberfest-TV auf facebook mit weiteren Infos

Oktoberfest Live

Translation