Original Pitt’s Todeswand

Mittwoch, 08 Mai 2013 16:48

Original Pitt’s Todeswand

von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das 1932 von Pitt Löffelhardt und Ludwig Seeger gegründete Geschäft, begeistert seit der ersten Nachkriegs-Wiesn die Besucher auf dem Münchner Oktoberfest.

Die legendäre Kitty Matthieu ist lange Jahre für das Unternehmen in der steilen Wand gefahren. Sie vervollkommnete ihr Können in der Show und fuhr schon damals - zusammen mit Pitt Löffelhardt - auf zwei Maschinen Akrobatik im Kessel. In der spektakulären Motorsport-Schau brausen auch heute noch tollkühne Fahrer auf historischen Motorräder – Indian Scouts von 1928 - bis an den obersten Rand der senkrechten Wand.

Absolute Höchstleistungen der wagemutigen Artisten die teils allein, teils zu zweit, oder gleich mit 3 Motorrädern auf einmal schneidig und geschmeidig die hohe Kunst der Steilwand-Akrobatik präsentieren. Ein echter Hingucker, den man nicht verpassen sollte. Video- oder Fotomotiv sind natürlich inklusiv.

 

Gelesen 6127 mal
Gerd Bruckner

Herausgeber und Chefredakteur

Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.