A+ A A-

Autoskooter

Auch der Autoskooter ist eine klassische Volksfest-Attraktion. Auf dem Oktoberfest gibt es gleich mehrere der auf die 1940er bis 1950er Jahre zurück gehenden Fahrgeschäfte. Die Karosserien der Skooterwagen veränderten sich bis heute entsprechend dem jeweils zeitgenössischen Design. Die unten abgebildeten Wagen wurden von der Firma Ihle aus Bruchsal, in den Jahren 1954/55 gebaut.

Bei den Fassaden der Autoskooter hat sich im Laufe der Jahre die Gestaltung mit Neonröhren und indirekt beleuchteten Elementen wie Säulen aus Kunststoff durchgesetzt. Effektvoll wirken die­se Geschäfte vor allem nachts.

Beim Autoskooter sitzt man allein oder zu zweit in kleinen Elektroautos und kann nach Belieben auf der abgegrenzten Hallenfahrbahn umherfahren. Der Antrieb funktioniert über eine Stange an der Rückseite der Wagen, deren Stromabnehmerbügel das stromführende Netz an der Decke der Halle kontaktieren. Den Minuspol bilden die Stahlplatten der Fahrbahn. Für viele ist es ein großer Spaß, das zu machen was man im normalen Straßenverkehr nicht machen darf, nämlich andere Autos zu rammen oder in die falsche Richtung zu fahren.

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Nach oben

Werbung

Oktoberfest Live

Translation

Aktuell

  • Oktoberfest mit 6,2 Millionen Besuchern in 2017
    Oktoberfest mit 6,2 Millionen Besuchern in 2017

    Oktoberfest-Schlussbericht 2017: A griabige Wiesn

    Nach 18 Tagen Laufzeit endet das 184. Oktoberfest erfolgreich. Von idealem Volksfestwetter profitierte auch die Oide Wiesn, die in diesem Jahr zum fünften Mal veranstaltet wurde. Von Beginn an war die Stimmung unter den Besuchern heiter und entspannt. Das Bedürfnis nach Entschleunigung in einer hektischen Zeit machte sich auch auf dem Festgelände bemerkbar. Zum gemütlichen Wiesnbummel mit Freunden oder der Familie gehörte Dreierlei dazu: Flanieren, Fahren und Feiern. Nach Schätzung der Festleitung kamen 6,2 Millionen Gäste auf das Oktoberfest, das erstmals als „große Wiesn“ mit Oider Wiesn und zwei Tagen länger stattfand. In der Gesamtbesucherzahl sind rund 480.000 Oide Wiesn-Besucher enthalten.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Video: Pfarrer Schießler erhält Ehrenpreis und dirigiert
    Video: Pfarrer Schießler erhält Ehrenpreis und dirigiert

    Ehrenpreis für Pfarrer Schießler von den Wiesnwirten

    Bevor Pfarrer Schießler den Alte Kameraden-Marsch auf dem STandkonzert unterhalb der Bavaria dirigierte, empfing er vom Wirtesprecher Toni Roiderer den Ehrenpreis der Wiesnwirte überreicht.

    Pfarrer Schießler auf dem Oktoberfest 2017
    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Video vom Trachtentanz der Jugendtanzgruppe Chiemgauer München
    Video vom Trachtentanz der Jugendtanzgruppe Chiemgauer München

    Trachtentanz unterhalb der Bavaria 2017

    Beim diesjährigen Standkonzert trat die Jugendtanzgruppe Chiemgauer aus München auf und zeigte ihr Können.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Video "Nur a Bier will i ham" - Unter der Bavaria
    Video "Nur a Bier will i ham" - Unter der Bavaria

    Standkonzert der Wiesn-Kapellen 2017

    Unter der Bavaria findet jedes Jahr das Standkonzert der Wiesn-Kapellen statt. Unser Video zeigt Jürgen Kirner und Couplet AG, die dieses Jahr im Volkssängerzelt auf der Oidn Wiesn aufspielen.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Video vom Oktoberfest Gottesdienst

    Traditioneller Oktoberfest- und Gedenkgottesdienst 2017

    Wie jedes Jahr gabe es den tradionellen Gedenkgottesdienst und zahlreich waren die Gäste bei der Predigt von Pfarrer Ellinghaus. Unser Video zeigt die Predigt im Marstall Festzelt.

     

    Kommentar: lesen/eintragen