Käfer´s Wiesn-Schänke

Donnerstag, 18 April 2013 09:55

Käfer´s Wiesn-Schänke

von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Klein aber fein, diese Aussage trifft auf die Käfer Wiesn-Schänke zu. Michael Käfer hat auch hier guten Geschmack bewiesen und eine gemütliche, schöne Idylle im Landhausstil geschaffen. In dieser Atmosphäre fühlt man sich wohl und heimisch.

Auf lange Bierbänke wurde bewusst verzichtet - statt dessen laden gemütliche Sitzecken, verwinkelte Räume und eine liebevolle Dekoration zum Verweilen ein. Aber auch Frischluftfans kommen auf ihre Kosten, denn ein gemütlicher Biergarten lässt auch hier keine Wünsche offen. Wer etwas auf sich hält und die Wiesn nicht nur als reinen Spaß betrachtet, für den ist ein Besuch in Käfer's Wies'n-Schänke Pflicht. Hier geht es ums Sehen und Gesehen werden - der Meeting-Point der Münchner Bussi-Gesellschaft.

Der Name verpflichtet, deshalb Speis und Trank vom Feinsten und wer sich einen Kaffee leistet, kann das berühmte Haferl vom Käfer auch gleich mitnehmen. Im Käfer-Zelt, das nur 900 Plätze zu bieten hat, findet nur Platz, wer auch wirklich reserviert hat. Auch die Öffnungszeiten sind außergewöhnlich - bis 00.30 Uhr nachts kann gefeiert werden.

Gelesen 14779 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 22 Mai 2013 13:14
Gerd Bruckner

Herausgeber und Chefredakteur

https://germannews.com
Mehr in dieser Kategorie: « Hippodrom Löwenbräu-Festhalle »