Das traditionelle Platzkonzert unterhalb der Bavaria

Montag, 26 September 2022 09:51

Das traditionelle Platzkonzert unterhalb der Bavaria

von Andre Altena
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Platzkonzert unterhalb der Bavaria 2022 Platzkonzert unterhalb der Bavaria 2022 Fotonachweis: Nina Eichinger (ARGE Oktoberfest-TV)

Platzkonzert der Wiesn-Wirte bei Sonnenschein

Jedes Jahr am mittleren Sonntag treffen sich die Kapellen aller Wiesn-Zelte auf den Stufen unterhalb der Bavaria und spielten gemeinsam für die Wiesn-Besucher. Unser Filmteam war auch im Jahr 2022 dabei. Während des Eröffnungsmarschs (Tölzer Schützenmarsch) ziehen die Kinder der Wirtefamilien mit den Schildern des jeweiligen Zeltes die Stufen hinab und stellen sich gemeinsam vor der Bavaria auf.

Zu Füßen der Bavaria fand am zweiten Wiesn-Sonntag das traditionelle Platzkonzert aller Kapellen der großen Wiesn-Zelte statt. Hunderte Musiker fanden sich ein, um für die Wiesn-Besucher ein Konzert zu geben. Dirigiert wurden sie dabei unter anderem von Oberbürgermeister Dieter Reiter und Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner.

Das Platzkonzert begann mit dem Tölzer Schützenmarsch währenddessen die Kinder der Wirtefamilien mit den Schildern des jeweiligen Zeltes die Stufen hinabstiegen und sich gemeinsam vor der Bavaria aufstellten.

Unter der Leitung des Kapellmeisters des Hofbräuzeltes und dirigiert von prominenten Gastdirigenten spielte die größte Blaskapelle - zusammengesetzt aus den Kapellen der Festzelte - auf den Treppenstufen zur Bavaria. Mit dem Platzkonzert grüßten die Wirte der großen Wiesnzelte ihre Gäste.

 

 

 

Letzte Änderung am Montag, 28 November 2022 09:15
Mehr in dieser Kategorie: « Halbzeit auf dem Oktoberfest