A+ A A-

Unterhalb der Bavaria: Standkonzert 2015

Impressionen vom Standkonzert unterhalb der Bavaria

Beim diesjährigen Standkonzert der Wiesn-Kapellen unterhalb der Bavaria auf dem Oktoberfestgelände trafen sich wieder alle Freunde der bairischen Musik.

 

Dabei durften einige Gäste die 300 Musiker dirigieren und alle Wienswirte kamen, um dieses freudige Spektakel zu verfolgen. Zahlreiche Münchner und Touristen lieben diesen Tag unterhalb der Bavaria und verfolgten das Geschehen unter der Leiitung von Alois Altmann, Kapellmeister des Hofbräuzeltes.

Es dirigierten von 11:00 bis 12:00 Uhr:

Alois Altmann den Tölzer Schützenmarsch, Kartin Schilz dirigiierte den Kaiserjäger Marsch, Josef Schmid übernahm den Deutschmeister Regimentsmarsch, Richard Süßmeier war Ehrendirigat von Alte Kameraden, Silja Schrank-Steinberg, Juniorwirtin des Hofbräuzeltes dirigierte den Bozner Bergsteiger-Marsch, Stadtrat Manuel Pretzel nahm sich des "Von der Tann-Marsch" an, Gigi Pfundmair vom Festzelt Tradtion dirigierte "Weiß-blau klingst am schönsten", Wiesn-Stadtrat Georg Schlagbauer fand den Erzherzog Albercht-Marsch als besonders würdig zu dirigieren, Wolfgang Wenger, Pressesprecher der Münchner Polizei nahm den Laridah-Marsch, Dr. Blume-Beyerle dirigierte den Mussian-Marsch und der Dieter Reiter übernahm wie immer als Oberbürgermeister, den Bayerischen Defiliermarsch.

Schön war's und  nach einer Stunde war es um 12:00 Uhr leider auch schon wieder zu ende.

Letzte Änderung amDonnerstag, 06 Oktober 2016 15:14
Nach oben

Werbung

Translation

Aktuell

  • Oktoberfest mit 6,2 Millionen Besuchern in 2017
    Oktoberfest mit 6,2 Millionen Besuchern in 2017

    Oktoberfest-Schlussbericht 2017: A griabige Wiesn

    Nach 18 Tagen Laufzeit endet das 184. Oktoberfest erfolgreich. Von idealem Volksfestwetter profitierte auch die Oide Wiesn, die in diesem Jahr zum fünften Mal veranstaltet wurde. Von Beginn an war die Stimmung unter den Besuchern heiter und entspannt. Das Bedürfnis nach Entschleunigung in einer hektischen Zeit machte sich auch auf dem Festgelände bemerkbar. Zum gemütlichen Wiesnbummel mit Freunden oder der Familie gehörte Dreierlei dazu: Flanieren, Fahren und Feiern. Nach Schätzung der Festleitung kamen 6,2 Millionen Gäste auf das Oktoberfest, das erstmals als „große Wiesn“ mit Oider Wiesn und zwei Tagen länger stattfand. In der Gesamtbesucherzahl sind rund 480.000 Oide Wiesn-Besucher enthalten.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Video: Pfarrer Schießler erhält Ehrenpreis und dirigiert
    Video: Pfarrer Schießler erhält Ehrenpreis und dirigiert

    Ehrenpreis für Pfarrer Schießler von den Wiesnwirten

    Bevor Pfarrer Schießler den Alte Kameraden-Marsch auf dem STandkonzert unterhalb der Bavaria dirigierte, empfing er vom Wirtesprecher Toni Roiderer den Ehrenpreis der Wiesnwirte überreicht.

    Pfarrer Schießler auf dem Oktoberfest 2017
    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Video vom Trachtentanz der Jugendtanzgruppe Chiemgauer München
    Video vom Trachtentanz der Jugendtanzgruppe Chiemgauer München

    Trachtentanz unterhalb der Bavaria 2017

    Beim diesjährigen Standkonzert trat die Jugendtanzgruppe Chiemgauer aus München auf und zeigte ihr Können.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Video "Nur a Bier will i ham" - Unter der Bavaria
    Video "Nur a Bier will i ham" - Unter der Bavaria

    Standkonzert der Wiesn-Kapellen 2017

    Unter der Bavaria findet jedes Jahr das Standkonzert der Wiesn-Kapellen statt. Unser Video zeigt Jürgen Kirner und Couplet AG, die dieses Jahr im Volkssängerzelt auf der Oidn Wiesn aufspielen.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Video vom Oktoberfest Gottesdienst

    Traditioneller Oktoberfest- und Gedenkgottesdienst 2017

    Wie jedes Jahr gabe es den tradionellen Gedenkgottesdienst und zahlreich waren die Gäste bei der Predigt von Pfarrer Ellinghaus. Unser Video zeigt die Predigt im Marstall Festzelt.

     

    Kommentar: lesen/eintragen