A+ A A-

Neu: Goldener Hahn

Mit dem „Goldenen Hahn“ steht eine neue Hühnerbraterei auf dem Oktoberfest. Das kleine Festzelt des Josef Able erinnert an eine Almhütte. Der Holzbau hat 304 Sitzplätze, zusätzlich stehen im kleinen Wirtsgarten nochmal 57 Plätze zur Verfügung.

In- oder Outdoor können sich die Gäste die bayerische Geflügel-Klassiker Hendl und Ente schmecken lassen. So gibt es einen vorzüglichen "Chickeria-Teller mit feinem Hähnchenfleisch, Tomaten, Lauchzwiebeln, geröstetes Weizenbrot und hausgemachten Dip an Wildkräutersalat oder den "Goggolo-Spieß als pikant marinierten Geflügel-Paprika-Spieß mit Bio-Kartoffel und hausgemachte Soße.

Aber auch für Vegetarier und Veganer hält die Speisekarte Schmankerln bereit. Die Bio-Ofenkartoffel mit Sauercreme und Salatgarniotur ist für 8,80, Creme brulee, Bayerisch Creme mit Himbermark und hausgemachte Windbeutel mit Sahne und Sauerkirschragout sind ebenfalls delikat und bereits für 5,50 € erhältlich.

Für die Kleinen gibts ein kleines Backhendl mit Kartoffelsalat für 5,00 € und zwei Kartoffelknödel mit Soße für 4,00 €. Für die Großen gibt es den Wiesn-Klassiker 1/2 knusprikes Hendl für 10,80 €. Die Maß kostet 10,20 €

Wir haben für Sie bereits einmal getestet. Unser Urteil: es scheckt und die Portionen sind genau richtig.

Aus dem Oberland kommt für die Abendunterhaltung die Band „Dreisam-Live“. Tagsüber gibt es Stubnmusik – natürlich unplugged. Zweimal in der Woche geht es am Nachmittag traditionell zu: Kuhglockenspieler und Schuhplattler haben ihren großen Auftritt.

Wiesnerfahrung hat Josef Able seit mehr als 30 Jahren, zuletzt war er mit einem Spanferkel-Imbiss auf dem Münchner Oktoberfest zugelassen.

Letzte Änderung amFreitag, 18 September 2015 19:44
Nach oben

Werbung

Aktuell

  • Das erste Bier kommt mit den Böllerschüssen
    Das erste Bier kommt mit den Böllerschüssen

    Das warten auf die erste Maß hat ein Ende.

    Pünktlich um 12:00 Uhr hörten alle Wiesnbesucher die 12 Böllerschüsse und es konnte mit den Maßkrügen angestoßen werden.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Wetter gut - Stimmung sehr gut
    Wetter gut - Stimmung sehr gut

    Oktoberfest-Auftakt 2018 und ca. 800.000 Besucher rufen: Endlich wieder Wiesn!

    Trotz aller Unkenrufe: das Wetter ist am ersten Wiesnwochenende optimal. Nicht zu heiß, nicht regnerisch, a bisserl durchwachsen und Schausteller, wie Wiesnwirte freuen sich.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • O'zapft is! Oktoberfest 2018
    O'zapft is! Oktoberfest 2018

    Mit zwei Schlägen das diesjährige Oktoberfest eröffnet

    Dieter Reiter, Oberbürgermeister von München war wieder gut vorbereitet und zapfte das erste Faß, wie gewohnt, mit nur zwei Schlägen an.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • I love the Oktoberfest 2018
    I love the Oktoberfest 2018

    Zum ersten mal auf der Wiesn und sie findet es super

    Die hübsche Gitzel P. aus Oklahoma genießt das Münchner Oktoberfest bei schönem Wetter im Augustiner und mag Dampfnudel mit Vanillesoße.

    I love the Oktoberfest German News
    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Der Wiesnmaßkrug 2018
    Der Wiesnmaßkrug 2018

    Martin Frank präsentierte den Oktberfestmaßkrug 2018

    Am 30. August war es so weit. Der offizielle Wiesnmaßkrug wurde der Öffentlichkeit im Winzerer Fähndl vorgestellt und die Laudatio hielt der junge Kabarettist Martin Frank aus Passau. Lustig war er und zur Landtagswahl besonders zielsicher, was die Politik rund um das Bier so treibt.

    Kommentar: lesen/eintragen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen