A+ A A-

Neues auf dem Oktoberfest 2011

Fahrgeschäft Rio Rapidos. Rafting auf der Wiesn! Gischt spritzende Stromschnellen, Sturzbäche und ein veritabler Wasserfall lassen die Fahrt im Rio Rapidos von Sascha Kaiser zum feucht-fröhlichen, aber familientauglichen Abenteuer werden. Auf der nagelneuen Raftingbahn des französischen Herstellers Cedeal Rides schwimmen die Boote um 360 Grad rotierend im Wildwasserkanal, wobei die Strömung die Fahrtrichtung bestimmt.

Bullaugen in der Fahrwanne geben den Blick auf die Fahrgäste frei und gestatten dem Publikum, am rasanten Vergnügen teilzuhaben. Durch spezielle Zugangsrampen und einen „Verzögerungsschalter“, der einen reibungslosen Ein- und Ausstieg ermöglicht, können auch Menschen mit Behinderung eine Fahrt auf dem Rio Rapidos wagen.

Technische Daten:
Front: 20 m Wassermenge: 580 m³
Tiefe: 43 m
Höhe: 15 m

Schausteller: www.siegfried-kaiser.de

Fahrgeschäft Monster

Unter dem Motto „Fly to the limit“ bietet die Riesenschaukel von HP Maier, im letzten Jahr hergestellt in der niederländischen Attraction-Schmiede von KMG, den Passagieren Höhenflüge der besonderen Art. Bis 40 Meter in die Luft schwingt die Gondel des Monsterfahrgeschäfts im 120-Grad-Winkel bei einem Ausschlag von 47 Metern von einer Seite auf die andere und rotiert gleichzeitig um die eigene Achse. Die mit LED-Beleuchtung ausgestattete spektakuläre Schaukel im XXL-Format bietet Platz für 20 Fluggäste, die in einen Höhenrausch versetzt werden.

Technische Daten:
Höhe: 40 m Gewicht: 78 t
Tiefe: 12,9 m Anschlüsse: 160 A, 400 V
Breite: 18 m

Schausteller: www.schausteller-maier.ch

Stehausschank Weinlaube

Mit diesem Kiosk im Gewand eines urigen Holzstadels gibt es erstmals einen Wein-Stehausschank auf dem Oktoberfest. So können sich die Gäste in Claudia Aigners Weinlaube bei einem Glas Wein gemütlich über ihre Wiesn-Erlebnisse austauschen oder einen Oktoberfest-Bummel mit Champagner begießen. Neben Weinen aus Deutschland, Österreich und Italien, auch in Bio-Qualität oder aus dem Fass, werden Sekt, Prosecco und alkoholfreie Getränke angeboten.

Augustiner-Festzelt erhöht Turm

Der Turm der Augustiner Festhalle, von 1926 bis zum Zweiten Weltkrieg Wahrzeichen des Bierzeltes, wurde im letzten Jahr nach historischem Vorbild wieder errichtet. In diesem Jahr wird der Turm mit einer Grundfläche von 6 x 6 Metern um fünf Meter 30 Meter Höhe aufgestockt. Festlich beleuchtet weist er den Wiesn-Gästen den Weg in die Festhalle der Münchner Traditionsbrauerei.

Letzte Änderung amMittwoch, 22 Mai 2013 13:44
Nach oben

Werbung

Oktoberfest Live

Translation

Aktuell

  • Oktoberfest 2017 ist eröffnet
    Oktoberfest 2017 ist eröffnet

    Wiesnstart 2017 bei leichtem Nieselregen

    Am Samstag (16.9.17) war es wieder so weit. Oberbürgermeister Dieter Reiter zapfte mit 2 Schlägen das erste Faß im Schottenhamel-Festzelt vor der internationalen Presse in der Anstichbox an und überreichte die erste Maß dem Landesvater. Recht beschaulich war es dieses Jahr und ganz unspektakulär. Ein paar sich immer wieder wiederholende Fragen der Presse (waren Sie aufgeregt, haben sie vorher das Anzapfen trainiert) nach der ersten Maß und schon ging es auf die Empore, um alle wichtigen und unwichtigen Stars und Sternchen, Lokalpolitiker zu treffen.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Oide Wiesn jetzt noch attraktiver mit drei Bierzelten
    Oide Wiesn jetzt noch attraktiver mit drei Bierzelten

    Jetzt 3 Festzelte auf der Oidn Wiesn

    Neu auf der Oidn Wiesn ist das Volkssängerzelt „Zur Schönheitskönigin“. Die Wirtsleute Gerda und Peter Reichert haben sich der Tradition der Volkssängerei verschrieben und lassen in ihrem Festzelt diese für München typische Wirtshauskultur in der Tradition von Karl Valentin, Ida Schuhmacher, Weiß Ferdl, dem Roiderer Jackl oder Bally Prell, der „Schönheitskönigin von Schneizlreuth“, neu aufleben.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Sonderausstellung im Bier & Oktoberfestmuseum 2017
    Sonderausstellung im Bier & Oktoberfestmuseum 2017

    150 Jahre Festhalle Schottenhamel auf dem Oktoberfest

    In 2017 gibt es wieder etwas besonderes zu feiern: Das Bier- und Oktoberfestmueseum in der Sterneckerstraße 2 zeigt bis 24. Februar 2018 eine Sonderausstellung über das Schottenhamelfestzelt.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Oktoberfest Trachten- und Schützenzug 2017
    Oktoberfest Trachten- und Schützenzug 2017

    Trachten- und Schützeneinzug auf die Wiesn am Sonntag

    Einstmals im Jahre 1835 zu Ehren der Silberhochzeit von König Ludwig I und Therese von Bayern abgehalten, hat sich dieser seit 1950 regelmäßig stattfindende Trachtenfestzug zu einem herausragenden Oktoberfest-Ereignis entwickelt, das per TV-Live-Übertragung der ARD in alle Welt gesendet wird. Knapp 9.000 Mitwirkende ziehen ab 10:00 Uhr von der Maximilianstraße durch die Münchner Innenstadt zur Oktoberfestwiese und zeigen die Vielfalt von Trachten, Brauchtum und Volkstanz.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Einzug der Wiesn-Wirte und Brauereien 2017
    Einzug der Wiesn-Wirte und Brauereien 2017

    Einzug der Festwirte und Brauereien am 16. September 2017.

    Tradition heisst auch Kontinuität und das gilt insbesondere für den festlich-fröhlichen Auftakt zum offiziellen Oktoberfestbeginn mit dem Einzug der Wiesn-Wirte und Brauereien auf das Oktoberfest.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...