/* */ Einzug der Festwirte und Brauereien Oktoberfest in München

Einzug der Festwirte und Brauereien auf das Oktoberfest in München

Ganze 18 Tage lang können sich in diesem Jahr Oktoberfest-Fans vom 16. September bis zum 03. Oktober auf dem größten Volksfest der Welt amüsieren und der Münchner Gemütlichkeit fröhnen. Doch bevor der Oberbürgermeister das erste Fass anzapft und damit das Oktoberfest eröffnet, ist der einstündige Einzug der Festwirte und Brauereien zu bewundern.

Ein festlich-fröhlicher Auftakt zum offiziellen Oktoberfestbeginn: Blumengeschmückte Kutschen mit den Wirten der Oktoberfesthallen und ihren Familien, herausgeputzte Festwagen mit Maßkrug schwenkenden Kellnerinnen, die Musikkapellen der Festzelte und die prunkvollen Prachtgespanne der Münchner Brauereien mit girlandenumkränzten Bierfässern ziehen von der Sonnenstraße auf die Theresienwiese.

Auch die Schausteller und Marktkaufleute des Oktoberfestes präsentieren sich in einem geschmückten Festwagen.

Insgesamt nehmen rund 1000 Mitwirkende an diesem Spektakel teil. Angeführt wird der Zug, der erstmals 1887 stattfand, vom Münchner Kindl hoch zu Ross; ihm folgt traditionell der Münchner Oberbürgermeister in einer Festkutsche und dahinter der Ministerpräsident von Bayern.

Tribünenkarten: 24,50 Euro inkl. VvK

Festzugstermin: Samstag, 16. September, ab 10.45 Uhr
Start: ab Sonnenstraße; Dauer: circa eine Stunde

Weitere Infos erhalten Sie vom Festring München e.V., Oskar-von-Miller-Ring 1, 80333 München, Tel 089/ 2 60 81 34, Fax 089/ 26 30 65, festring.muenchen@t-online.de www.festring.de

German News ist Ihr ständiger Begleiter durch den schwerlich zu durchdringenden "Bier-Dschungel" des Münchner Oktoberfests und versorgt Sie mit Tipps und wichtigen Hintergrund-Informationenrund das Oktoberfest 2006.

Die Redaktion wünscht wieder viel Spaß auf dem Oktoberfest 2006.

 

Letzte Änderung amMittwoch, 22 Mai 2013 13:56
Nach oben

Werbepartner

Werbung

Oktoberfest Live

  • Live vom Oktoberfestgelände

    Live vom Oktoberfestgelände Erleben Sie das Treiben auf dem Münchner Oktoberfest LIVE aus der Vogelperspektive ...
    weiterlesen...

Aktuell

  • Oktoberfest in München 2019

    Oktoberfest in München 2019

    Das offizielle Plakatmotiv für die Wiesn 2019 steht fest.

    Am 1. Februar war es so weit. Der nun zum dritten Mal von dem Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt München ausgelobte Wettbewerb hat wieder ein Gewinnermotiv. Im Münchner Stadtmuseum wurde das Siegerplakat mit den Zweit- und Drittplazierten der Öffentlichkeit nun präsentiert.

    weiterlesen...
  • Wettbewerb: Plakat für das Oktoberfest 2019 gesucht

    Wettbewerb: Plakat für das Oktoberfest 2019 gesucht

    Auf geht’s zum Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2019

    Die Landeshauptstadt München sucht das perfekte Plakat für das Oktoberfest 2019: Kreativ in der Gestaltung, charmant in der Aussage und nicht zuletzt von großer Publikumswirksamkeit.

    weiterlesen...
  • Internationales Publikum auf der Wiesn

    Internationales Publikum auf der Wiesn

    Die Wiesn gefällt einfach allen

    Da sitzt Du im Aussenbereich vom Augustiner Festzelt und triffst wieder freundliche Menschen. Ob beim Bier oder bei alkoholfreien Getränken. Oktoberfestbesucher kommen einfach schnell ins Gespräch und wenn das Wetter mitspielt, dann darf es auch im Aussenbereich resp. Biergarten eines Festzeltes sein.

     

    Interview: Internationales Publikum auf dem Oktoberfest (c) Cybernex | German News | Gerd Bruckner
  • Wie gefällt dir das Oktoberfest?

    Wie gefällt dir das Oktoberfest?

    Werbung für das Oktoberfest in Hamburg

    Mögen auch die meisten Besucher des größten Volksfest der Welt auch aus Bayern kommen, es gibt doch einige ausserhalb des Urlaubslands Nr. 1 und die machen gerne Werbung auch im hohen Norden für das Oktoberfest.

    Interview: Ich komme immer wieder gerne auf das Oktoberfest (c) Cybernex | German News | Gerd Bruckner
    weiterlesen...
  • Das erste Bier kommt mit den Böllerschüssen

    Das erste Bier kommt mit den Böllerschüssen

    Das warten auf die erste Maß hat ein Ende.

    Pünktlich um 12:00 Uhr hörten alle Wiesnbesucher die 12 Böllerschüsse und es konnte mit den Maßkrügen angestoßen werden.

    weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen