A+ A A-

Fliegendes Oktoberfest landete mit Zwischenlandung in München

Was für den Besuch des Oktoberfestes schon fast ein Muss ist, macht sich auch auf Langstreckenflügen gut. Als Botschafter bayerischer Kltur und Brauchtums fliegt seit 1. September eine Crew der Lufthansa im Trachten-Outfit von München nach New York, Washington und Shanghai.

Wer sich im Dirndl versorgen lassen will muss sich allerdings beeilen, denn mit dem Flug am 30. September nach Tokio endet diese charmante Aktion der Lufthansa.

Statt der tradionellen "Blaudruck-Dirndl werden dann wieder die gewohnten blauen Uniformen getragen.

Bei einem Zwischenstop auf dem Oktoberfest begrüßte die Festleiterin und Tourismusdirektorin Dr. Garbiele Weishäupl die Lufthansa Kabinencrew der sog. Trachtenflüge. Die Flugbegleiterinnen und -begleiter werden auf ihren Flügen natürlich mit vielen Fragen zum Oktoberfest überhäuft und damit die Tipps nicht nur theoretisch sondern praxiserprobt weitergegeben werden, durften sie für ihre Botschafterfunktion an einem nostalgischen Wiesnrundgang teilnehmen der allen viel Spaß bereitete.

Trachtenflüge haben bei der Lufthansa Tradition: Bereits 1957 betreuten Lufthansa-Stewardessen in echten Dirndln zur Zeit des Oktoberfestes die Fluggäste auf Flügen anch New York nach Hamburg und von London nach München. Im Gegensatz zu heute trugen die blonden Flugbegleiterinnen damals ein hellblaues Dirndl und Dunkelhaarige ein rosafarbenes Kleid.

Es wäre zu wünschen, wenn die Flüge mit Gästen aus nah und fern dann nicht mit Verspätungen auf das Oktoberfest gelangen. Die Lufthansaflüge sind derzeit mit rund einer halben bis einer ganzen Stunde am Münchner Flughafen verspätet. Diese Zeit ist aber auf dem Oktoberfest wieder schnell eingeholt.

Weitere Infos unter www.lufthansa.de

 

Letzte Änderung amMittwoch, 22 Mai 2013 13:58
Nach oben

Werbepartner

Werbung

Oktoberfest Live

Aktuell

  • Wettbewerb: Plakat für das Oktoberfest 2019 gesucht
    Wettbewerb: Plakat für das Oktoberfest 2019 gesucht

    Auf geht’s zum Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2019

    Die Landeshauptstadt München sucht das perfekte Plakat für das Oktoberfest 2019: Kreativ in der Gestaltung, charmant in der Aussage und nicht zuletzt von großer Publikumswirksamkeit.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Internationales Publikum auf der Wiesn
    Internationales Publikum auf der Wiesn

    Die Wiesn gefällt einfach allen

    Da sitzt Du im Aussenbereich vom Augustiner Festzelt und triffst wieder freundliche Menschen. Ob beim Bier oder bei alkoholfreien Getränken. Oktoberfestbesucher kommen einfach schnell ins Gespräch und wenn das Wetter mitspielt, dann darf es auch im Aussenbereich resp. Biergarten eines Festzeltes sein.

     

    Kommentar: lesen/eintragen
  • Wie gefällt dir das Oktoberfest?
    Wie gefällt dir das Oktoberfest?

    Werbung für das Oktoberfest in Hamburg

    Mögen auch die meisten Besucher des größten Volksfest der Welt auch aus Bayern kommen, es gibt doch einige ausserhalb des Urlaubslands Nr. 1 und die machen gerne Werbung auch im hohen Norden für das Oktoberfest.

    Kommentar: lesen/eintragen
  • Das erste Bier kommt mit den Böllerschüssen
    Das erste Bier kommt mit den Böllerschüssen

    Das warten auf die erste Maß hat ein Ende.

    Pünktlich um 12:00 Uhr hörten alle Wiesnbesucher die 12 Böllerschüsse und es konnte mit den Maßkrügen angestoßen werden.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Wetter gut - Stimmung sehr gut
    Wetter gut - Stimmung sehr gut

    Oktoberfest-Auftakt 2018 und ca. 800.000 Besucher rufen: Endlich wieder Wiesn!

    Trotz aller Unkenrufe: das Wetter ist am ersten Wiesnwochenende optimal. Nicht zu heiß, nicht regnerisch, a bisserl durchwachsen und Schausteller, wie Wiesnwirte freuen sich.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen