Metzgerstub´n

Donnerstag, 18 April 2013 10:19

Metzgerstub´n

von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Der Münchner Familienbetrieb in der vierten Generation, die Metzgerei vinzenzmurr, ist nach zweijähriger Pause - seit dem Jahr 2010 - wieder auf dem Oktoberfest vertreten und führt damit seine über 100jährige Wiesn-Tradition fort.

Hier geht es um die original Münchner Weißwurst, die dem Wurstliebhaber kesselfrisch dampfend in bayrischem Ambiente mit viel Münchner Lokalkolorit kredenzt wird.

Tradition verpflichtet: Alte Metzgergerichte wie Saures Lüngerl vom Kalb, zubereitet nach einem Familienrezept, stehen auf der Speisekarte ebenso wie frisch geschabter Hackepeter oder Tatar. Zu Unrecht in Vergessenheit geratene Münchner Gerichte stehen auf der täglich wechselnden Mittagskarte. Im Straßenverkauf gibt es den echten Münchner Leberkäse, reschen Krustenbraten und ofenfrisches Wammerl zum Mitnehmen in den Biergarten nebenan.

Fleisch aus kontrollierter Aufzucht liefert das Hofgut Schwaige und das städtische Gut Karlshof; die Eigenschlachtung erfolgt im Schlachthof München, regionale Produkte werden bevorzugt und dem Umweltschutzgedanken wird u.a. mit Öko-Strom und Energiesparlampen Rechnung getragen.

Gelesen 6604 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 22 Mai 2013 12:51
Gerd Bruckner

Herausgeber und Chefredakteur

https://germannews.com
Mehr in dieser Kategorie: « Kalbs-Kuchl Wildstuben »