Café Kaiserschmarrn

Donnerstag, 18 April 2013 10:26

Café Kaiserschmarrn

von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im Café Kaiserschmarrn der Münchner Firma Rischart öffnet sich den Wiesn-Gästen ein Back-Schlaraffenland mit hohem Schlemmerfaktor.

Ein Augenschmaus ist die goldgelbe, Zuckerguss versüßte Fassade, wo Kaffeetasse und Kanne, Kochlöffel und Schneebesen aus einer phantastischen Backstube lebendig werden. Im Innern laden Kaiserschmarrnsaal, Strudelwinkel, Kipferlgarten, Krapfenstüberl oder Hörnchenhimmel mit gemütlichen Sitzecken für rund 366 Personen zum Verweilen ein. Bereits am Nachmittag spielt die Musik auf.

Wenn Bäckerdirndl und Bäckerbub in eigens für das neue Wiesn-Café entworfenen Trachten die Bestellung aufnehmen, wird die Wahl der süßen Spezialitäten zur Qual: soll es eine Kaiserschmarrn-Variation sein, vielleicht auch herzhaft, oder lieber ein Stück Kuchen in bewährter Rischart-Qualität?

Gelesen 4842 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 22 Mai 2013 12:41
Gerd Bruckner

Herausgeber und Chefredakteur

https://germannews.com
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.