/* */ Gastronomie auf dem Oktoberfest

Oktoberfest mit 6,2 Millionen Besuchern in 2017

  • Freigegeben in 2017

Oktoberfest-Schlussbericht 2017: A griabige Wiesn

Nach 18 Tagen Laufzeit endet das 184. Oktoberfest erfolgreich. Von idealem Volksfestwetter profitierte auch die Oide Wiesn, die in diesem Jahr zum fünften Mal veranstaltet wurde. Von Beginn an war die Stimmung unter den Besuchern heiter und entspannt. Das Bedürfnis nach Entschleunigung in einer hektischen Zeit machte sich auch auf dem Festgelände bemerkbar. Zum gemütlichen Wiesnbummel mit Freunden oder der Familie gehörte Dreierlei dazu: Flanieren, Fahren und Feiern. Nach Schätzung der Festleitung kamen 6,2 Millionen Gäste auf das Oktoberfest, das erstmals als „große Wiesn“ mit Oider Wiesn und zwei Tagen länger stattfand. In der Gesamtbesucherzahl sind rund 480.000 Oide Wiesn-Besucher enthalten.

weiterlesen ...

Video: Pfarrer Schießler erhält Ehrenpreis und dirigiert

  • Freigegeben in 2017

Ehrenpreis für Pfarrer Schießler von den Wiesnwirten

Bevor Pfarrer Schießler den Alte Kameraden-Marsch auf dem STandkonzert unterhalb der Bavaria dirigierte, empfing er vom Wirtesprecher Toni Roiderer den Ehrenpreis der Wiesnwirte überreicht.

weiterlesen ...

Video vom Trachtentanz der Jugendtanzgruppe Chiemgauer München

  • Freigegeben in Aktuell

Trachtentanz unterhalb der Bavaria 2017

Beim diesjährigen Standkonzert trat die Jugendtanzgruppe Chiemgauer aus München auf und zeigte ihr Können.

weiterlesen ...

Video "Nur a Bier will i ham" - Unter der Bavaria

  • Freigegeben in Aktuell

Standkonzert der Wiesn-Kapellen 2017

Unter der Bavaria findet jedes Jahr das Standkonzert der Wiesn-Kapellen statt. Unser Video zeigt Jürgen Kirner und Couplet AG, die dieses Jahr im Volkssängerzelt auf der Oidn Wiesn aufspielen.

weiterlesen ...

Oktoberfest 2017 ist eröffnet

  • Freigegeben in 2017

Wiesnstart 2017 bei leichtem Nieselregen

Am Samstag (16.9.17) war es wieder so weit. Oberbürgermeister Dieter Reiter zapfte mit 2 Schlägen das erste Faß im Schottenhamel-Festzelt vor der internationalen Presse in der Anstichbox an und überreichte die erste Maß dem Landesvater. Recht beschaulich war es dieses Jahr und ganz unspektakulär. Ein paar sich immer wieder wiederholende Fragen der Presse (waren Sie aufgeregt, haben sie vorher das Anzapfen trainiert) nach der ersten Maß und schon ging es auf die Empore, um alle wichtigen und unwichtigen Stars und Sternchen, Lokalpolitiker zu treffen.

weiterlesen ...

Ochsenbraterei mit neuem Festzelt

Alles neu in der Ochsenbraterei

Eines der ältesten Festzelte, seit 135 Jahren auf dem Oktoberfest, zeigt sich in neuem Gewand. Erbaut von der Dasinger Zeltbaufirma Pletschacher steht eine „neue“ Ochsenbraterei auf der Wiesn 2017.

weiterlesen ...

Lass Dich im Stil anno 1900 fotografieren

Der Photopalast anno 1900

Nostalgie pur im Fotostudio von Karl Oberreiter, der zusammen mit seinem Sohn Alexander Damen und Herren auf der Wiesn erstmals ins rechte (Foto)Licht rückt. Fotografiert wird im Stil des 19. Jahrhunderts, als sich Berufsfotografen auf das Volksfestgeschäft zu spezialisieren begangen.

weiterlesen ...

Wiesnneuheit: Schwindelnde Höhen mit dem XXl-Racer

XXL-Racer auf dem Oktoberfest

Eine Fahrt im nagelneuen Giant Booster „XXL Racer“ von Franz und Hilde Goetzke und Arnd Bergmann bringt Thrillsüchtige in Höhen- und Geschwindigkeitsrausch, wenn sich der lange Arm des Propellers frei um eine horizontale Achse dreht und am Scheitelpunkt sagenhafte 55 meter erreicht.

weiterlesen ...

Voodoo Jumper Gondelspaß

Voodoo Jumper

Niemand muss sich fürchten in Trance zu geraten, wenn als Passagier des Voodoo-Jumpers in zwölf hängenden Zweiergondeln sitzend im Kreis herumgewirbelt wird. Immer wieder auf und ab katapultiert der schnelle Hüpfer die Gondeln und schafft dadurch den Freifalleffekt für die Insassen ganz ohne Kopfüberfahrt.

weiterlesen ...

Oide Wiesn jetzt noch attraktiver mit drei Bierzelten

  • Freigegeben in Aktuell

Jetzt 3 Festzelte auf der Oidn Wiesn

Neu auf der Oidn Wiesn ist das Volkssängerzelt „Zur Schönheitskönigin“. Die Wirtsleute Gerda und Peter Reichert haben sich der Tradition der Volkssängerei verschrieben und lassen in ihrem Festzelt diese für München typische Wirtshauskultur in der Tradition von Karl Valentin, Ida Schuhmacher, Weiß Ferdl, dem Roiderer Jackl oder Bally Prell, der „Schönheitskönigin von Schneizlreuth“, neu aufleben.

weiterlesen ...

Werbepartner

Werbung

Oktoberfest Live

  • Hofbräu-Festzelt Kamera 3

    Hofbräu-Festzelt Kamera 3 Hofbräu Festzelt Kamera 3 Block G Das Hofbräu-Festzelt ist das größte seiner Art auf der Wiesn. Neben den Münchnern zieht es vor allem internationale Gäste hierher. Kein Wunder bei dem…
    Live stream Hofbräu Festzelt Nr. 3 ARGE Oktoberfest TV
    weiterlesen...
  • Hofbräu-Festzelt Kamera 2

    Hofbräu-Festzelt Kamera 2 Hofbräu Festzelt Kamera 2 live streaming Das Hofbräu-Festzelt ist das größte seiner Art auf der Wiesn. Neben den Münchnern zieht es vor allem internationale Gäste hierher. Kein Wunder bei dem…
    Live stream Hofbräu Festzelt Nr. 2 Richtung Musik ARGE Oktoberfest TV
    weiterlesen...
  • Live vom Oktoberfestgelände

    Live vom Oktoberfestgelände Erleben Sie das Treiben auf dem Münchner Oktoberfest LIVE aus der Vogelperspektive ...
    weiterlesen...
  • Hofbräu-Festzelt Webcam

    Hofbräu-Festzelt Webcam Hofbräu Festzelt Webcam Das Hofbräu-Festzelt ist das größte seiner Art auf der Wiesn. Neben den Münchnern zieht es vor allem internationale Gäste hierher. Kein Wunder bei dem hohen Bekanntheitsgrad des…
    weiterlesen...

Schnellübersicht

  • Vorläufiger Oktoberfest-Schlussbericht

    Vorläufiger Oktoberfest-Schlussbericht Zahlen rund um die Wiesn 2019. Nach Schätzung der Festleitung kamen 6,3 Millionen Gäste (2018: 6,3 Millionen) auf das Oktoberfest. In der Gesamtbesucherzahl sind rund 550.000 Oide Wiesn-Besucher enthalten (2018: 500.000). Die Oktoberfest-Gäste tranken nach Angabe der Brauereien insgesamt 7,3 Millionen Maß Bier (2018: 7,5 Millionen). Die aufmerksamen Ordner nahmen Andenkenjägern 96.912 Bierkrüge (2018: 101.000) in den Zelten und an den Ausgängen des Festgeländes ab.
    Geschrieben am Montag, 07 Oktober 2019 19:34 weiterlesen...
  • Böllerschießen am letzten Tag auf der Wiesn

    Böllerschießen am letzten Tag auf der Wiesn Böllerschießen der Schützen unterhalb der Bavaria. Anlässlich der Siegerehrung des Oktoberfest-Landesschießens des Bayerischen Sportschützenbundes schießen Böllerschützen großen Salut auf den Stufen zur Bavaria.
    Geschrieben am Montag, 07 Oktober 2019 18:10
  • Halbzeit auf dem Oktoberfest

    Halbzeit auf dem Oktoberfest Oktoberfest-Halbzeitbericht 2019: Feiern auf hohem Niveau – die Qualitätswiesn Das 186. Oktoberfest erwies sich bis zur Halbzeit wettertechnisch weitgehend stabil, fast sommerlich. Einheimische flanierten gut gelaunt über das Festgelände und erlebten ihre Wiesn in vollen Zügen: Qualität statt Quantität! Neben einem Zeltbesuch wurden die neuen Fahrgeschäfte ebenso ausprobiert wie die Klassiker in der Schaustellerstraße und auf der Oidn Wiesn. Ein Zwischenstopp am Kaffeestandl weckte die Geister, bevor weiter „strawanzt“ wurde. Die Wiesn erweist sich bisher als „Wohlfühlwiesn“, auf der alle Generationen gemeinsam ihren Spaß haben.
    Geschrieben am Sonntag, 29 September 2019 13:29 weiterlesen...
  • Roland Hefter zum Jubiliäum "Auf geht's beim Schichtl"

    Roland Hefter zum Jubiliäum "Auf geht's beim Schichtl" Roland Hefter: Urlaub auf der Wiesn Bekannt ist er geworden durch die Aktion "Künstler mit Herz" gegen die AfD und Giesinger resp. 1860er ist er auch noch dazu. Gründe, beim Jubiläum 150 Jahre "Auf geht's beim Schichtl" sein Bestes zu geben und so sang er am ersten Wiesn Montag sein Lied "Urlaub auf der Wiesn".
    Geschrieben am Montag, 23 September 2019 19:00 weiterlesen...
  • Schöne Geste für ehrenamtliche Helfer und Senioren auf der Wiesn

    Schöne Geste für ehrenamtliche Helfer und Senioren auf der Wiesn Wohlverdienter VIP-Status für die Münchner Seniorinnen und Senioren Der Seniorenbeirat der Stadt München hat in Zusammenarbeit mit den "Kleinen Wiesnzelten" 260 ehrenamtliche HelferInnen, in das Volkssängerzelt „Zur Schönheitskönigin“ am ersten Wiesnmontag auf die Oide Wiesn zu einem musikalisch untermalten Wiesntag mit Essen und Trinken eingeladen und alle kamen gerne. Denn es ist nicht selbstverständlich, dass die vielen HelferInnen der Stadt in den einzelnen Stadtteilen den SeniorInnen (bereits ab 60 Jahre) dabei helfen, diese Zielgruppe, gerade wenn sie wenig Geld in dieser, einer der teuersten Städte in Deutschland, haben, zu unerstützen.
    Geschrieben am Montag, 23 September 2019 15:43 weiterlesen...
  • Wildwasserbahn "Poseidon" auf der Wiesn

    Wildwasserbahn "Poseidon" auf der Wiesn Die Erlebniswildwasserbahn „Poseidon. Im Reich der Götter“ ist eine der größten mobilen Groß-Wildwasserbahnen. Die Fahrt in den 13 Booten im Holzstammdesign mit jeweils bis zu fünf Passagieren an Bord führt auf einer Länge von 320 Metern, davon 250 Meter im Wasser, durch eine griechische Tempelruine.
    Geschrieben am Sonntag, 22 September 2019 16:32 weiterlesen...
  • O'zapft is die Wiesn 2019

    O'zapft is die Wiesn 2019 Eröffnung 2019 mit zwei Schlägen Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) zapfte wieder mit nur zwei Schlägen das erste Wiesn-Fass an. Für Dieter Reiter ist es bereits die sechste Wiesn-Eröffnung als Oberbürgermeister. Er begann schon einige Sekunden früher und pünktlich zu Mittag hieß es O'zaopft is das 186 Oktoberfest in München. Zeitgleich wurden zu Füßen der Bavaria 12 Böllerschüsse abgefeuert.
    Geschrieben am Samstag, 21 September 2019 12:09 weiterlesen...
  • Auf 90 meter mit dem Kettenflieger

    Auf 90 meter mit dem Kettenflieger Kettenflieger "Bayern Tower" Ein überdimensionaler Maibaum ragt auf dem Münchner Oktoberfest neuerdings 90 Meter in den Himmel der Bayern. Nicht aus Holz, sondern aus Stahl. Am grünen Kranz am Gipfel dieses brandneuen Kettenfliegers „Bayern Tower“ hängen wie bunte Fähnchen 16 zweisitzige Gondeln für schwindelfreie Fahrgäste, die in ergonomisch geformten Schalensitzen und mit Bügelstange und Automatikgurten doppelt gesichert sind. Der Gondelausflug geht bei Rotationsbetrieb ab 7 meter auf bis zu 32 meter nach aussen.
    Geschrieben am Samstag, 21 September 2019 10:28 weiterlesen...
  • Weinzelt als klimaneutrales Festzelt zertifiziert

    Weinzelt als klimaneutrales Festzelt zertifiziert Klimaneutrale Oktoberfest-Betriebe. Vorweg: Klimaneutral heißt, dass ein Ausgleich für entstandene CO² Emissionen stattfindet. Eine Einsparung von CO² heißt es leider noch lange nicht. Aber immerhin. Seit 2016 steht mit der Hühner- und Entenbraterei Ammer das erste klimaneutrale Festzelt auf der Wiesn. Kompensiert werden hier nicht vermeidbaren CO2-Emissionen durch Projekte in Nigeria (Effiziente Kochsysteme für Familien), Indien (Stromerzeugung durch Senfernteresten) und Kenia (Bau von Biogasanlagen). 2018 folgte die Hühnerbraterei „Zum Stiftl“. Seine nicht vermeidbaren CO2-Emissionen werden durch ein Bergwaldprojekt im Oberallgäu und ein Waldschutzprojekt in Papua-Neuguinea ausgeglichen.
    Geschrieben am Freitag, 20 September 2019 18:21 weiterlesen...
  • VR Abenteuerbahn "Dr. Archibald - Master of Time" auf dem Oktoberfest 2019

    VR Abenteuerbahn "Dr. Archibald - Master of Time" auf dem Oktoberfest 2019 VR-Abenteuerbahn „Dr. Archibald – Master of Time“ mit WOW Effekt. Ein Dark Ride der nächsten Generation kommt mit „Dr. Archibald - Master of Time“ auf das Oktoberfest. Es ist die erste transportable Abenteuerbahn, die durch Virtual Reality-Technik unterstützt wird.
    Geschrieben am Freitag, 20 September 2019 12:34 weiterlesen...
  • Neue Achterbahn Heidi mit drehbaren Gondeln

    Neue Achterbahn Heidi mit drehbaren Gondeln Achterbahn "Heidi – the spinning Coaster". Funkelnagelneu ist das Fahrgeschäft Spinning Coaster von Ewald und Christina Schneider auf dem Oktoberfest und es geht ganz schön kurvig zu auf der 430 Metern Schienenlänge. Außergewöhnlich ist der Start: Mittels eines Booster Lifts werden die Gondeln bis auf 13 Meter Höhe hinauf katapultiert. Trotz rasanter Geschwindigkeit von etwa 58 Stundenkilometern ist die Fahrt in den drehbaren Gondeln, in denen bis zu vier Personen nebeneinander sitzen können, familientauglich und hat einen großen Spaßfaktor.
    Geschrieben am Freitag, 20 September 2019 11:09 weiterlesen...
  • Bierpreis auf dem Münchner Oktoberfest 2019

    Bierpreis auf dem Münchner Oktoberfest 2019 Die Getränkepreise auf der Wiesn 2019. Die gastronomischen Betriebe haben dem Referat für Arbeit und Wirtschaft die von ihnen geplanten Getränkepreise für die Wiesn 2019 mitgeteilt. Demnach wird eine Mass Festbier zwischen 10,80 Euro und 11,80 Euro kosten, durchschnittlich 3,11 Prozent mehr als im Vorjahr. 2018 reichte die Preisspanne von 10,70 Euro bis 11,50 Euro. Die Durchschnittspreise der alkoholfreien Getränke betragen pro Liter für Tafelwasser 8,87 Euro (Vorjahr 8,72 Euro), Spezi 10,01 Euro (Vorjahr 9,80 Euro) und für Limonade 9,56 Euro (Vorjahr 9,27 Euro).
    Geschrieben am Mittwoch, 04 September 2019 18:06 weiterlesen...
RSS feed

Aktuell

  • Vorläufiger Oktoberfest-Schlussbericht

    Vorläufiger Oktoberfest-Schlussbericht

    Zahlen rund um die Wiesn 2019.

    Nach Schätzung der Festleitung kamen 6,3 Millionen Gäste (2018: 6,3 Millionen) auf das Oktoberfest. In der Gesamtbesucherzahl sind rund 550.000 Oide Wiesn-Besucher enthalten (2018: 500.000). Die Oktoberfest-Gäste tranken nach Angabe der Brauereien insgesamt 7,3 Millionen Maß Bier (2018: 7,5 Millionen). Die aufmerksamen Ordner nahmen Andenkenjägern 96.912 Bierkrüge (2018: 101.000) in den Zelten und an den Ausgängen des Festgeländes ab.

    weiterlesen...
  • Böllerschießen am letzten Tag auf der Wiesn

    Böllerschießen am letzten Tag auf der Wiesn

    Böllerschießen der Schützen unterhalb der Bavaria.

    Anlässlich der Siegerehrung des Oktoberfest-Landesschießens des Bayerischen Sportschützenbundes schießen Böllerschützen großen Salut auf den Stufen zur Bavaria.

    Böllerschießen unterhalb der Bavaria auf dem Oktoberfest
  • Halbzeit auf dem Oktoberfest

    Halbzeit auf dem Oktoberfest

    Oktoberfest-Halbzeitbericht 2019: Feiern auf hohem Niveau – die Qualitätswiesn

    Das 186. Oktoberfest erwies sich bis zur Halbzeit wettertechnisch weitgehend stabil, fast sommerlich. Einheimische flanierten gut gelaunt über das Festgelände und erlebten ihre Wiesn in vollen Zügen: Qualität statt Quantität! Neben einem Zeltbesuch wurden die neuen Fahrgeschäfte ebenso ausprobiert wie die Klassiker in der Schaustellerstraße und auf der Oidn Wiesn. Ein Zwischenstopp am Kaffeestandl weckte die Geister, bevor weiter „strawanzt“ wurde. Die Wiesn erweist sich bisher als „Wohlfühlwiesn“, auf der alle Generationen gemeinsam ihren Spaß haben.

    weiterlesen...
  • Roland Hefter zum Jubiliäum "Auf geht's beim Schichtl"

    Roland Hefter zum Jubiliäum "Auf geht's beim Schichtl"

    Roland Hefter: Urlaub auf der Wiesn

    Bekannt ist er geworden durch die Aktion "Künstler mit Herz" gegen die AfD und Giesinger resp. 1860er ist er auch noch dazu. Gründe, beim Jubiläum 150 Jahre "Auf geht's beim Schichtl" sein Bestes zu geben und so sang er am ersten Wiesn Montag sein Lied "Urlaub auf der Wiesn".

    weiterlesen...
  • Schöne Geste für ehrenamtliche Helfer und Senioren auf der Wiesn

    Schöne Geste für ehrenamtliche Helfer und Senioren auf der Wiesn

    Wohlverdienter VIP-Status für die Münchner Seniorinnen und Senioren

    Der Seniorenbeirat der Stadt München hat in Zusammenarbeit mit den "Kleinen Wiesnzelten" 260 ehrenamtliche HelferInnen,  in das Volkssängerzelt „Zur Schönheitskönigin“ am ersten Wiesnmontag auf die Oide Wiesn zu einem musikalisch untermalten Wiesntag mit Essen und Trinken eingeladen und alle kamen gerne. Denn es ist nicht selbstverständlich, dass die vielen HelferInnen der Stadt in den einzelnen Stadtteilen den SeniorInnen (bereits ab 60 Jahre) dabei helfen, diese Zielgruppe, gerade wenn sie wenig Geld in dieser, einer der teuersten Städte in Deutschland, haben, zu unerstützen.

    weiterlesen...
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.
Datenschutzerklärung Einverstanden Ablehnen