A+ A A-

Schützen Festhalle

Das Schützen-Festzelt mit seinem voralpenländischen Geranienbalkon findet man direkt zu Füßen der Bavaria.

Die Wirte Claudia und Eduard Reinbold, seit 1979 dabei, haben in ihrem Zelt eine urbayerische, gemütliche Atmosphäre geschaffen. Hier treffen sich am ersten Wiesn-Sonntag die Schützenverbände aus ganz Deutschland mit ihren Musikkapellen, um zu feiern. Dieses Spektakel darf man sich nicht entgehen lassen, wenn die einzelnen Blaskapellen um die Wette aufspielen und zur Höchstform auflaufen.

Neben dem süffigen Löwenbräu-Bier gibt es auch eine hervorragende altbayerische Küche. Zu den Spezialitäten gehören das berühmte Spanferkl in Malzbier gebraten, mit Kartoffelknödel und lauwarmem Krautsalat, sowie das halbe Hendl mit Petersilie und Butter, die knusprige, gegrillte Schweinshaxe, die frische Ente mit Knödel und Blaukraut oder das altbayerische Boeuf Lamotte. Von 1992 bis 2002 übertrug auch jeden Tag das Team von tv.münchen live von der Wiesn aus dem Schützenzelt.

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Nach oben

Werbepartner

Werbung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen