A+ A A-
Gerd

Gerd

Cybernex

Das offizielle Oktoberfest-Plakatmotiv 2018

  • Freigegeben in Aktuell
Das offizielle Oktoberfest-Plakatmotiv 2018 - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Sieger des Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2018

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt München hat den Oktoberfest-Plakatwettbewerb, der seit 1952 veranstaltet wird, zum zweiten Mal online in Kooperation der Portal München Betriebs-GmbH & Co. KG (Portal München) auf dem offiziellen Stadtportal muenchen.de ausgelobt und die Preisträger gekürt.

Oktoberfest-Plakat 2018 Publikumsvoting noch bis 23.1.2018

  • Freigegeben in Aktuell
Oktoberfest-Plakat 2018 Publikumsvoting noch bis 23.1.2018 - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Wiesn-Fans und Oktoberfest-Kenner aufgepasst: Jetzt abstimmen und gewinnen!

Schon seit 1952 veranstaltet die Landeshauptstadt München den Oktoberfest-Plakatwettbewerb. Von den bis 15. November eingereichten 184 Entwürfen qualifizierten sich dieses Jahr 60 für das Online-Voting. Bis zum 23. Januar kann nun jeder sein Lieblingsplakat wählen - oder mehrere, pro Plakat wird eine Stimme gezählt.

Oktoberfest mit 6,2 Millionen Besuchern in 2017

  • Freigegeben in Aktuell
Oktoberfest mit 6,2 Millionen Besuchern in 2017 - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Oktoberfest-Schlussbericht 2017: A griabige Wiesn

Nach 18 Tagen Laufzeit endet das 184. Oktoberfest erfolgreich. Von idealem Volksfestwetter profitierte auch die Oide Wiesn, die in diesem Jahr zum fünften Mal veranstaltet wurde. Von Beginn an war die Stimmung unter den Besuchern heiter und entspannt. Das Bedürfnis nach Entschleunigung in einer hektischen Zeit machte sich auch auf dem Festgelände bemerkbar. Zum gemütlichen Wiesnbummel mit Freunden oder der Familie gehörte Dreierlei dazu: Flanieren, Fahren und Feiern. Nach Schätzung der Festleitung kamen 6,2 Millionen Gäste auf das Oktoberfest, das erstmals als „große Wiesn“ mit Oider Wiesn und zwei Tagen länger stattfand. In der Gesamtbesucherzahl sind rund 480.000 Oide Wiesn-Besucher enthalten.

Video: Pfarrer Schießler erhält Ehrenpreis und dirigiert

  • Freigegeben in Aktuell
Video: Pfarrer Schießler erhält Ehrenpreis und dirigiert - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Ehrenpreis für Pfarrer Schießler von den Wiesnwirten

Bevor Pfarrer Schießler den Alte Kameraden-Marsch auf dem STandkonzert unterhalb der Bavaria dirigierte, empfing er vom Wirtesprecher Toni Roiderer den Ehrenpreis der Wiesnwirte überreicht.

Video "Nur a Bier will i ham" - Unter der Bavaria

  • Freigegeben in Aktuell
Video "Nur a Bier will i ham" - Unter der Bavaria - 5.0 out of 5 based on 2 votes
Standkonzert der Wiesn-Kapellen 2017

Unter der Bavaria findet jedes Jahr das Standkonzert der Wiesn-Kapellen statt. Unser Video zeigt Jürgen Kirner und Couplet AG, die dieses Jahr im Volkssängerzelt auf der Oidn Wiesn aufspielen.

Video vom Oktoberfest Gottesdienst

  • Freigegeben in Aktuell
Video vom Oktoberfest Gottesdienst - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Traditioneller Oktoberfest- und Gedenkgottesdienst 2017

Wie jedes Jahr gabe es den tradionellen Gedenkgottesdienst und zahlreich waren die Gäste bei der Predigt von Pfarrer Ellinghaus. Unser Video zeigt die Predigt im Marstall Festzelt.

 

Volkssängerzelt „Zur Schönheitskönigin“ auf der Oidn Wiesn

  • Freigegeben in Aktuell
Volkssängerzelt „Zur Schönheitskönigin“ auf der Oidn Wiesn - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Neu auf der Oidn Wiesn ist das Volkssängerzelt „Zur Schönheitskönigin“.

Die Wirtsleute Gerda und Peter Reichert haben sich der Tradition der Volkssängerei verschrieben und lassen in ihrem Festzelt diese für München typische Wirtshauskultur in der Tradition von Karl Valentin, Ida Schuhmacher, Weiß Ferdl, dem Roiderer Jackl oder Bally Prell, der „Schönheitskönigin von Schneizlreuth“, neu aufleben.

Oktoberfest 2017 ist eröffnet

  • Freigegeben in Aktuell
Oktoberfest 2017 ist eröffnet - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Wiesnstart 2017 bei leichtem Nieselregen

Am Samstag (16.9.17) war es wieder so weit. Oberbürgermeister Dieter Reiter zapfte mit 2 Schlägen das erste Faß im Schottenhamel-Festzelt vor der internationalen Presse in der Anstichbox an und überreichte die erste Maß dem Landesvater. Recht beschaulich war es dieses Jahr und ganz unspektakulär. Ein paar sich immer wieder wiederholende Fragen der Presse (waren Sie aufgeregt, haben sie vorher das Anzapfen trainiert) nach der ersten Maß und schon ging es auf die Empore, um alle wichtigen und unwichtigen Stars und Sternchen, Lokalpolitiker zu treffen.

Werbung

Translation