A+ A A-

Die Jubiläumswiesn 2010 und die Aussicht auf 2023

  • Freigegeben in Aktuell
Als die Bavaria auf dem Oktoberfest illuminiert wurde und 2023 das zweite mal gefeiert wird

Im Jahr 2016 steht das Bier und dessen Reinheitsgebot im Fokus der Brauereien und Bierfans. Am 23. April 1516 durch die bayerischen Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. ins Leben gerufen, um die Biertrinker vor Verunreinigungen und Pfusch zu schützen, riefen sie das Reinheitsgebot offiziell ins baierische Leben und schufen damit das älteste Lebensmittelgesetzt, das noch heute seine Gültigkeit hat. Doch Politik und Herbizidhersteller sorgen mittlerweile für eine Aushöhlung des Reinheitsgebotes und so findet sich nach Untersuchungen des Münchner Umweltinstituts nun neuerdings Glyphosat im Bier, was so manchen Biertrinker nicht nur stark verärgert, sondern wohl auch zu langfristigen Auswirkungen führen kann und bis dato nichts unternommen wird, Glyphosat im Wasser des Bieres zu verhindern.

weiterlesen ...

Das offizielle Oktoberfest Motiv für 2013 steht fest

  • Freigegeben in 2013
Präsentation des offiziellen Oktoberfest Motivs für 2013 im Stadtmuseum der Stadt München vorgestellt.

Seit 1952 lädt die Landeshauptstadt München Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Grafik und Design zu einem Oktoberfest-Plakatwettbewerb ein. Am diesjährigen Wettbewerb um das Oktoberfest-Plakat, der vom Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München veranstaltet wurde, wählte die Jury unter 18 Entwürfen von neun Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Siegermotiv aus.

weiterlesen ...

Parkplätze für Wohnmobile wärend der Wiesn 2012

  • Freigegeben in 2012

Wohnmobil-Plätze während des Oktoberfest 2012. Rund um die Theresienwiese bestehen keine Parkmöglichkeiten für Wohnmobile. Es steht eine Sonderfreifläche auf dem Messegelände in München-Riem als Parkraum mit sanitären Einrichtungen für ca. 1.250 Wohnmobile zur Verfügung.

weiterlesen ...

Steigende Hotelpreise zum Oktoberfest

  • Freigegeben in 2012

Erhöhte Nachfrage an Hotelbetten führt zu steigenden Preisen bis zu 100% beim Oktoberfest in München 2012. In vier Wochen ist es so weit: Am Samstag, dem 22. September 2012, beginnt auf der Münchner Theresienwiese das 179. Oktoberfest. Das weltweit größte Volksfest lockt jährlich bis zu sieben Millionen Besucher in die bayerische Landeshauptstadt. Während die Mehrzahl der Gäste aus München und dem Umland kommt und nach dem Wiesn-Besuch zurück nach Hause fährt, benötigen rund eine Million auswärtige Gäste nach dem Feiern eine Übernachtungsmöglichkeit. Dabei wirkt sich die steigende Nachfrage deutlich auf die Zimmerpreise aus, wie eine aktuelle Auswertung von Europas führendem Hotelportal HRS ergab.

weiterlesen ...

Oktoberfestmotiv 2012

  • Freigegeben in 2012

Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2012: Das offizielle Plakatmotiv steht fest. Seit 1952 lädt die Landeshauptstadt München Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Grafik und Design zu einem Oktoberfest-Plakatwettbewerb ein. Am diesjährigen Wettbewerb um das Oktoberfest-Plakat, der vom Tourismusamt der Landeshauptstadt München veranstaltet wird, wählte die Jury unter 18 Entwürfen von neun Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Siegermotiv aus.

weiterlesen ...

Gutscheine vom Oktoberfest 2011

  • Freigegeben in 2011

Wiesn-Gutscheine - Wo nach dem Oktoberfest einlösen? So mancher Gast hat sich mit Bier und Hendlgutscheinen eingedeckt und dann kam vielleicht etwas dazwischen. Doch keine Angst. Alle Besitzer von Wiensgutscheinen können die auch nach dem Oktoberfest noch einlösen. Wo Sie die Gutscheine einlösen können zeigt unsere Liste.

weiterlesen ...

Airbnb bietet Übernachtungsmöglichkeiten mit dem gewissen Etwas zum Oktoberfest in München

  • Freigegeben in 2011

Im Zelt oder Loft die Wiesn 2011 „airleben“. Zur Wiesn-Zeit sind in München Übernachtungsmöglichkeiten Mangelware. Hotels sind ausgebucht oder überteuert, Schlafplätze bei Freunden längst vergeben. Airbnb, der weltweit größte Community-Marktplatz für die Vermietung und Buchung von Privatunterkünften, bietet jetzt die Lösung: Für die Besucher des größten Volksfestes der Welt werden Zelte und mobile Lofts zur Verfügung gestellt.

weiterlesen ...

Werbung

Moderne Fahrgeschäfte

  • Höllenblitz - der Coaster
    Höllenblitz - der Coaster

    Goldgräber Rusty, Stammgast in den Loren der Achterbahn, lädt das Publikum zu einer rasanten Fahrtin die alte Goldmine ein. Dort herrscht die Hölle, wie er seinem Freund Ötzi, dem Höhlenmenschen, erzählt.

    weiterlesen...
  • Olympia Looping
    Olympia Looping

    Seit der Eröffnung im Jahre 1989 ist der Olympia-Looping eine der Hauptattraktionen auf dem Oktoberfest. Das 875 Tonnen schwere Fahrgeschäft erreicht auf der 1250 Meter langen Strecke eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h und maximale G-Werte von 5,2 in der vertikalen sowie +/- 0,5 in der horizontalen Ebene.

    weiterlesen...
  • Fliegender Teppich
    Fliegender Teppich

    Aladin würde vor Neid erblassen, wenn er den Fliegenden Teppich, der schon seit vielen Jahren auf der Wiesn zu finden ist, besteigen könnte.

    weiterlesen...
  • Autoscooter Distel
    Autoscooter Distel

    Tradition und Moderne verbindet der nagelneue 4-Säulen-Scooter von Heiner Distel. Das Fahrgeschäft gilt als modernster und technisch aufwändigster Autoscooter Europas.

    weiterlesen...
  • Freefall
    Freefall

    Der Freefall ist das gemeinschaftliche Bungee-Jump-Erlebnis auf der Wiesn. Er ist der erste transportable Freefall-Tower der Welt und ein Fahrgeschäft für Menschen ohne Höhenangst.

    weiterlesen...

Oktoberfest-TV auf facebook mit weiteren Infos

Oktoberfest Live

Translation