A+ A A-

Andreas Giebel präsentiert den Wiesnkrug mit lustigen Anekdoten Empfehlung

Andreas Giebel präsentiert den Wiesnkrug mit lustigen Anekdoten - 5.0 out of 5 based on 3 votes
Wiesnkrug 2014 präsentiert von Andreas Giebel

 In Bayern kennt ihn fast jeder und ausserhalb dürfte ihn, ob seines schauspielerischen Talents, auch der Eine oder Andere kennen. Andreas Giebel, der liebenswerte und doch auch manchmal ganz schön hinterfotzige Kabarettist und Volksschauspieler, der bereis jeden Kleinkunstpreis in den Händen halten konnte, war gut drauf als er die Wiesnkrugpräsentation übernahm. Ein Kenner des größten Volksfestes der Welt und ein Mann, der gerne dem Volk aufs Maul schaut und daraus seine Interpretationen zum Besten gibt.

Warum dieser Mann noch keine eigene Fernsehshow hat, verwundert ein bisschen, aber er ist so stark gebucht, dass dafür wohl derzeit einfach zu wenig Zeit bleibt.

Bekannt ist er dem Pubiklum aus den Fernsehserien "Die Rosenheim-Cops", dem Kabarettistentreff "Ottis Schlachthof" und natürlich auch durch den einen oder anderen Auftritt in der Kultsendung "Neues aus der Anstalt".

Nach den Wiesnkrugpräsentationen seiner bairischen Kollegin Monika Gruber und seinen Freunden Gerhard Polt und Christian Springer, war nun er an der Reihe, ein paar Anekdoten zur Wiesn und zum Maßkrug zum Besten zu geben. Und weil er gerade in München wieder drehen durfte, wurde seine Frau Karin, die ihn gerne in die bairische Hauptstadt begleitet, auch gesichtet. Ein reizendes Paar, bei dem der Dialog „Liebst du mich noch?“ - „I hätt scho gsagt, wenn was ned passt.“ wohl noch nicht ganz das private Leben abbildet.

Das Oktoberfestmotiv "Bussi" auf dem Masskrug 2014 stammt übrigens von Christine Bichlmeier.

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Nach oben

Werbung

Moderne Fahrgeschäfte

  • Hex´n Wipp´n
    Hex´n Wipp´n

    Es ist kein Hexenwerk, jung und alt zu begeistern. Michael und Tanja Zehle machen es mit ihrer Hex'n Wipp'n nach alter Manier auf moderne Art vor. Ein lustiges Hexenhaus lädt zu einem Besuch ein. Gemütlich Platz genommen wird im Gaudistüberl, das mit Überraschungen aufwartet.

    weiterlesen...
  • Silberturm
    Silberturm

    Wagemutigem Nachwuchs ab 1,20 Meter Körpergröße wird ab sofort eine Nervenkitzel-Attraktion geboten, wie es sie bisher nur für Erwachsene gab. Mit dem 18 Meter hohen Silberturm von Manfred Georg Zehle gibt das veritable Familiengeschäft sein Debüt auf der Wiesn.

    weiterlesen...
  • Alpina Bahn
    Alpina Bahn

    Bei Tempo 80 hebt der Fahrgast ab und erlebte für knapp zwei Sekunden, wie die Erdanziehung außer Kraft gesetzt wird. Die Familienachterbahn mit angenehmer, aber rasanter Fahrt ist wieder zu Gast auf dem Oktoberfest.

    weiterlesen...
  • Frisbee
    Frisbee

    Frisbee - die Schaukel der neuen Dimension mit dem richtigen Dreh. Die Mutigen sitzen angeschnallt und zwischen Körper- und Kopfstützen eingezwängt, auf einem riesigen Drehteller.

    weiterlesen...
  • Wildwasser
    Wildwasser

    Das Fahrerlebnis wird durch die Möglichkeit der Nichtfahrer, die Fahrer zu sehen und ihre Freude mitzuerleben, für alle in einer Gruppe zum Gemeinschaftserlebnis. Dosierter Nervenkitzel auf der Schussfahrt von 16 Metern Höhe auf nahe Null.

    weiterlesen...

Oktoberfest-TV auf facebook mit weiteren Infos

Oktoberfest Live

Translation