A+ A A-

Wiesn-Erlebnis für Gäste mit Handicap

Wiesn-Erlebnis für Gäste mit Handicap - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Gäste mit Handicap sind auf dem Oktoberfest 2016 willkommen

Um Barrieren auf der Wiesn – architektonisch wie im Kopf – zu beseitigen, sind in Zusammenarbeit mit dem Behindertenbeirat der Landeshauptstadt München einige Vorkehrungen getroffen worden. Insgesamt 65 Behindertenparkplätze wurden in der Uhland-, Rückert-, Bavaria- und Mozartstraße eingerichtet. Auf dem Südteil der Theresienwiese stehen in diesem Jahr keine Behindertenparkplätze zur Verfügung, da dort das Zentral-Landwirtschaftsfest stattfindet.

weiterlesen ...

Der Wiesnkrimi "Monaco Mortale" und ein Wiesnrundgang

Der Wiesnkrimi "Monaco Mortale" und ein Wiesnrundgang - 5.0 out of 5 based on 2 votes

Kriminalroman "Monaco Mortale" von Moses Wolff

Wer und was ist Moses Wolff. Er ist Kabarettist und Romanautor mit Münchner Leidenschaft. Dass er gerne auf das Oktoberfest geht, versteht sich da wie von selbst. Die Deutsche Welle hat ihn auf dem Oktoberfest begleitet.

weiterlesen ...

Kulinarischer Spaziergang auf der Wiesn: Viva Bavaria!

Kulinarischer Spaziergang auf der Wiesn: Viva Bavaria! - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Gewusst wo: Der kleine Führer für Bairische Spezialitäten auf dem Oktoberfest

Die Wiesn präsentiert den ganzen Reichtum bayrischer Kulinarik: von altbayrischen Gerichten aus Omas Zeiten bis zur zeitgemäß interpretierten bayerischen Küche. Zelte und Imbiss-Standl wagen den Spagat zwischen traditioneller Hausmannskost und feinen Gaumengenüssen. „Es gibt niemanden, der nicht isst und trinkt, aber nur wenige, die den Geschmack zu schätzen wissen“, das wusste schon der chinesische Philosoph Konfuzius einige Jahrhunderte vor Christi Geburt. Auf der Wiesn ist es nicht anders. Dass traditionell bayrische Küche nicht langweilig sein muss, beweisen Wiesnzelte und Imbissstandl wenn sie mit altbayrischer bodenständiger Küche oder raffinierten bayrischen Gerichten mit Pfiff überraschen.

weiterlesen ...

Rund um den Oktoberfest-Maßkrug und seinen Wert

Rund um den Oktoberfest-Maßkrug und seinen Wert - 5.0 out of 5 based on 2 votes
Sammeln lohnt - so Josef Schmid, 2. Bürgermeister in München.

Vielfach wird immer wieder von Einheimischen und Touristen gefragt: lohnt es sich, den Oktoberfest Maßkrug zu sammeln. Wie viele Maßkrüge gibt es eigentlich? Wer stellt ihn her und wieviel ist eine komplette Maßkrugreihe wert. Josef Schmid weiß die Antworten  und erzählt darüber.

Fundsachen auf dem Oktoberfest (Fundbüro)

  • von
  • Artikel bewerten
    (5 Stimmen)
Fundsachen auf dem Oktoberfest (Fundbüro) - 4.6 out of 5 based on 5 votes

Öffnungszeiten des Fundbüros auf der Wiesn

 Auch, wenn das Oktoberfest wieder vorbei ist, bleiben die Gegenstände noch eine Zeit lang im Fundbüro auf der Theresienwiese. Allerdings können Sie nur an folgenden Tagen vorbeikommen: Dienstag, 7. Oktober, bis Freitag, 10. Oktober, 9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr

weiterlesen ...

Ozapft is' das 181. Oktoberfest

  • von
  • Artikel bewerten
    (5 Stimmen)
Ozapft is' das 181. Oktoberfest - 5.0 out of 5 based on 5 votes
181. Oktoberfest in München erfolgreich eröffnet

 Mit vier Schlägen auf den Zapfhahn des Wiesnbierfasses und dem Ausspruch des Oberbürgermeister Dieter Reiter "O'zapft is - auf eine friedliche Wiesn" zeigen wir in unserem Video den Start des 181. Oktoberfest in München.

weiterlesen ...

Oktoberfest im Video-Zeitraffer

  • von
  • Artikel bewerten
    (6 Stimmen)
Oktoberfest im Video-Zeitraffer - 5.0 out of 5 based on 6 votes
Oktoberfest Impressionen im Zeitraffer

 Eine ganz andere Ansicht vom Oktoberfest liefert Temponaut Zeitraffer und hat aus 2013 einen bemerkenswerten Film erstellt den wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Unsere Empfehlung für die ganz schnellen unter unseren Lesern.

weiterlesen ...

Andreas Giebel präsentiert den Wiesnkrug mit lustigen Anekdoten

Andreas Giebel präsentiert den Wiesnkrug mit lustigen Anekdoten - 5.0 out of 5 based on 3 votes
Wiesnkrug 2014 präsentiert von Andreas Giebel

 In Bayern kennt ihn fast jeder und ausserhalb dürfte ihn, ob seines schauspielerischen Talents, auch der Eine oder Andere kennen. Andreas Giebel, der liebenswerte und doch auch manchmal ganz schön hinterfotzige Kabarettist und Volksschauspieler, der bereis jeden Kleinkunstpreis in den Händen halten konnte, war gut drauf als er die Wiesnkrugpräsentation übernahm. Ein Kenner des größten Volksfestes der Welt und ein Mann, der gerne dem Volk aufs Maul schaut und daraus seine Interpretationen zum Besten gibt.

Kepplersche Schießbude ein historisches Schmuckstück auf der Oidn Wiesn

Kepplersche Schießbude ein historisches Schmuckstück auf der Oidn Wiesn - 4.7 out of 5 based on 3 votes
Schießbude mit mechanischen Scheiben

Einen authentischen Raumeindruck aus der Zeit um 1900 vermittelt die Schießbude von Maximilian Fritz, die erstmals auf der Oidn Wiesn zu finden ist. Der Antiquitätenhändler erwarb 1986 das Schießgeschäft der langjährigen Wiesn-Beschickerin Kunigunde Keppler, das aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stammt.

weiterlesen ...

Marstall statt Hippodrom

Marstall statt Hippodrom - 4.7 out of 5 based on 3 votes
Spaten Brauerei Marstall-Festzelt ersetzt Hippodrom

Erstmals seit vielen Jahren gibt es wieder ein neues Festzelt auf der Wiesn, das „Marstall“. Nachdem Sepp Krätz wegen Steuerhinterziehung verurteilt wurde, löst es das Promi-Zelt „Hippodrom“ ab. Das neue Luxuszelt verspricht Tradition und modernes Ambiente.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Werbung

Moderne Fahrgeschäfte

  • Hex´n Wipp´n
    Hex´n Wipp´n

    Es ist kein Hexenwerk, jung und alt zu begeistern. Michael und Tanja Zehle machen es mit ihrer Hex'n Wipp'n nach alter Manier auf moderne Art vor. Ein lustiges Hexenhaus lädt zu einem Besuch ein. Gemütlich Platz genommen wird im Gaudistüberl, das mit Überraschungen aufwartet.

    weiterlesen...
  • Tropical Trip
    Tropical Trip

    Wie ein Surfbrett swingt das rasante Fahrgeschäft der Familie Agtsch durch die Lüfte.

    weiterlesen...
  • Freefall
    Freefall

    Der Freefall ist das gemeinschaftliche Bungee-Jump-Erlebnis auf der Wiesn. Er ist der erste transportable Freefall-Tower der Welt und ein Fahrgeschäft für Menschen ohne Höhenangst.

    weiterlesen...
  • Break Dancer
    Break Dancer

    Der Rundfahrklassiker Break Dancer ist seit Jahren ein beliebter Anziehungspunkt auf dem Münchner Oktoberfest. Und wer mal wieder so richtig durchgeschüttelt werden möchte, ist hier genau richtig. Aufeiner etwa 20 Meter großen, rotierenden Scheibe sind 16 ebenfalls rotierende Gondeln befestigt.

    weiterlesen...
  • Silberturm
    Silberturm

    Wagemutigem Nachwuchs ab 1,20 Meter Körpergröße wird ab sofort eine Nervenkitzel-Attraktion geboten, wie es sie bisher nur für Erwachsene gab. Mit dem 18 Meter hohen Silberturm von Manfred Georg Zehle gibt das veritable Familiengeschäft sein Debüt auf der Wiesn.

    weiterlesen...

Oktoberfest-TV auf facebook mit weiteren Infos

Oktoberfest Live

Translation