A+ A A-
Neues Fahrgeschäft 2015: KONGA - XXL-Mega-Schaukel Bildnachweis: © Fa. Küchenmeister

Neues Fahrgeschäft 2015: KONGA - XXL-Mega-Schaukel

KONGA - XXL-Mega-Schaukel

Europas erste voll thematisierte und weltweit höchste und schnellste Megaschaukel „Konga“ lädt zu einem rasanten Flug über den Dschungel ein. Schon im Eingangsbereich, den ab und an eine Erdbebensimulation erschüttert, begrüßt eine Crew im Safari-Outfit die Passagiere.

In einer Ruhezone, stilecht mit Bänken aus Bambus ausgestattet, sehen die Wartenden auf einem Bildschirm eine Live-Übertragung aus der Gondel. Auch das Publikum kann hier zusehen und sich zu einem luftigen Dschungel-Ausflug über Urwaldpflanzen und echte Palmen animieren lassen. Der Dschungel ist mit allen Sinnen erlebbar: Feuer spuckende Voodoo-Masken, lodernden Fackeln, tropische Nebelvulkane und ein Wasser speiender Riesengorilla tragen zum Dschungel-Feeling bei. Die Stimmen des Urwalds mit Affengeschrei und Vogelgezwitscher verbinden sich zu einem Klangteppich, den das Onboard Soundsystem überträgt.

Auch olfaktorische Effekte werden aufgeboten: Es duftet nach reifen Mangos und Kokosnüssen. Seine 2011 von der niederländischen Firma KMG gebaute XXL-Schaukel hat Sebastian Küchenmeister mit mehr als 30 Themen-Effekten, über 70 Dekorationselementen, 250 Meter Deko-Lianen und einer 12 Meter hohen Feuerfontäne ausgestattet. Damit wird KONGA zu einem Riesenschaukelspaß für die ganze Familie.

Die temporeiche und dennoch sanfte Fahrt ohne Überschlag ist für Menschen ab einer Größe von 1,40 Metern möglich. In der rotierenden Inverted-Gondel haben die Fahrgäste den Blick nach innen gerichtet. So entsteht unter den Passagieren ein Gemeinschaftsgefühl, wenn bei einem Flugwinkel von 120 Grad in 45 Metern Höhe die vierfache Erdanziehungskraft (4 G) auf die Teilnehmer der Dschungel-Expedition wirkt.

Technische Daten
Front: 18 Tiefe: 14 m Flughöhe: 45 m
Ausflug: 120° Geschwindigkeit: 120 km/h
Anschluss: 155 kW
Internet: www.konga-schaukel.de, www.facebook.com/kongaschaukel

Letzte Änderung amFreitag, 21 August 2015 12:30
Nach oben

Werbung

Translation

Aktuell

  • Video vom Oktoberfest Gottesdienst

    Traditioneller Oktoberfest- und Gedenkgottesdienst 2017

    Wie jedes Jahr gabe es den tradionellen Gedenkgottesdienst und zahlreich waren die Gäste bei der Predigt von Pfarrer Ellinghaus. Unser Video zeigt die Predigt im Marstall Festzelt.

     

    Kommentar: lesen/eintragen
  • Volkssängerzelt „Zur Schönheitskönigin“ auf der Oidn Wiesn
    Volkssängerzelt „Zur Schönheitskönigin“ auf der Oidn Wiesn

    Neu auf der Oidn Wiesn ist das Volkssängerzelt „Zur Schönheitskönigin“.

    Die Wirtsleute Gerda und Peter Reichert haben sich der Tradition der Volkssängerei verschrieben und lassen in ihrem Festzelt diese für München typische Wirtshauskultur in der Tradition von Karl Valentin, Ida Schuhmacher, Weiß Ferdl, dem Roiderer Jackl oder Bally Prell, der „Schönheitskönigin von Schneizlreuth“, neu aufleben.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Oktoberfest 2017 ist eröffnet
    Oktoberfest 2017 ist eröffnet

    Wiesnstart 2017 bei leichtem Nieselregen

    Am Samstag (16.9.17) war es wieder so weit. Oberbürgermeister Dieter Reiter zapfte mit 2 Schlägen das erste Faß im Schottenhamel-Festzelt vor der internationalen Presse in der Anstichbox an und überreichte die erste Maß dem Landesvater. Recht beschaulich war es dieses Jahr und ganz unspektakulär. Ein paar sich immer wieder wiederholende Fragen der Presse (waren Sie aufgeregt, haben sie vorher das Anzapfen trainiert) nach der ersten Maß und schon ging es auf die Empore, um alle wichtigen und unwichtigen Stars und Sternchen, Lokalpolitiker zu treffen.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Oide Wiesn jetzt noch attraktiver mit drei Bierzelten
    Oide Wiesn jetzt noch attraktiver mit drei Bierzelten

    Jetzt 3 Festzelte auf der Oidn Wiesn

    Neu auf der Oidn Wiesn ist das Volkssängerzelt „Zur Schönheitskönigin“. Die Wirtsleute Gerda und Peter Reichert haben sich der Tradition der Volkssängerei verschrieben und lassen in ihrem Festzelt diese für München typische Wirtshauskultur in der Tradition von Karl Valentin, Ida Schuhmacher, Weiß Ferdl, dem Roiderer Jackl oder Bally Prell, der „Schönheitskönigin von Schneizlreuth“, neu aufleben.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Sonderausstellung im Bier & Oktoberfestmuseum 2017
    Sonderausstellung im Bier & Oktoberfestmuseum 2017

    150 Jahre Festhalle Schottenhamel auf dem Oktoberfest

    In 2017 gibt es wieder etwas besonderes zu feiern: Das Bier- und Oktoberfestmueseum in der Sterneckerstraße 2 zeigt bis 24. Februar 2018 eine Sonderausstellung über das Schottenhamelfestzelt.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...