A+ A A-
Zu Fuß über das Oktoberfest während der Aufbauarbeiten Foto: Martin Roger Jones

Zu Fuß über das Oktoberfest während der Aufbauarbeiten

Begehung - Überquerung der Baustelle Theresienwiese

Aus Sicherheitsgründen ist das Betreten der Großbaustelle auf der Theresienwiese während der Aufbauphase nicht erlaubt. Bis zum 27.8. bieten jedoch verschiedene, ausgeschilderte Wege über das Gelände Möglichkeiten der Überquerung. Die ursprüngliche Querungs-Regelung, die ab dem 14.7. galt, wurde in einem runden Tisch von Aufbaufirmen, Festleitung und den an die Theresienwiese grenzenden Bezirksausschüssen 2, 6 und 8 einvernehmlich abgeändert.

So gelten bis zum Aufbau der Hochfahrgeschäfte am 27.8. für die Überquerung des Festgeländes folgende Zeiten: An Wochentagen kann die Querung nur noch bis 9 Uhr und ab 16 Uhr genutzt werden - am Wochenende dafür ganztägig. Ab dem 27.8. ist ein Überqueren bis zum Start des Oktoberfests nicht mehr möglich.

Die Schaustellerstraße bis zum Bavariaring kann bis zum Aufbau der Hochfahrgeschäfte am 27.8.2014 genutzt werden. Im selben Zeitraum kann die Matthias-Pschorr-Straße von der Bavaria bis zum Esperantoplatz eingeschränkt genutzt werden. An Wochentagen ist diese Querung bis 9 Uhr und ab 16 Uhr benutzbar - mit einer stündlichen Sperrung von zehn Minuten. An Samstagen und Sonntagen ist die Querung jedoch ganztägig geöffnet. Eine ständige Querung der Theresienwiese ist während der Aufbauzeit über die Zufahrt zur Bavaria südlich des Geländes der Oidn Wiesn möglich.

Letzte Änderung amDienstag, 29 Juli 2014 15:52
Nach oben

Werbung

Oktoberfest Live

Translation

Aktuell

  • Oktoberfest mit 6,2 Millionen Besuchern in 2017
    Oktoberfest mit 6,2 Millionen Besuchern in 2017

    Oktoberfest-Schlussbericht 2017: A griabige Wiesn

    Nach 18 Tagen Laufzeit endet das 184. Oktoberfest erfolgreich. Von idealem Volksfestwetter profitierte auch die Oide Wiesn, die in diesem Jahr zum fünften Mal veranstaltet wurde. Von Beginn an war die Stimmung unter den Besuchern heiter und entspannt. Das Bedürfnis nach Entschleunigung in einer hektischen Zeit machte sich auch auf dem Festgelände bemerkbar. Zum gemütlichen Wiesnbummel mit Freunden oder der Familie gehörte Dreierlei dazu: Flanieren, Fahren und Feiern. Nach Schätzung der Festleitung kamen 6,2 Millionen Gäste auf das Oktoberfest, das erstmals als „große Wiesn“ mit Oider Wiesn und zwei Tagen länger stattfand. In der Gesamtbesucherzahl sind rund 480.000 Oide Wiesn-Besucher enthalten.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Video: Pfarrer Schießler erhält Ehrenpreis und dirigiert
    Video: Pfarrer Schießler erhält Ehrenpreis und dirigiert

    Ehrenpreis für Pfarrer Schießler von den Wiesnwirten

    Bevor Pfarrer Schießler den Alte Kameraden-Marsch auf dem STandkonzert unterhalb der Bavaria dirigierte, empfing er vom Wirtesprecher Toni Roiderer den Ehrenpreis der Wiesnwirte überreicht.

    Pfarrer Schießler auf dem Oktoberfest 2017
    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Video vom Trachtentanz der Jugendtanzgruppe Chiemgauer München
    Video vom Trachtentanz der Jugendtanzgruppe Chiemgauer München

    Trachtentanz unterhalb der Bavaria 2017

    Beim diesjährigen Standkonzert trat die Jugendtanzgruppe Chiemgauer aus München auf und zeigte ihr Können.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Video "Nur a Bier will i ham" - Unter der Bavaria
    Video "Nur a Bier will i ham" - Unter der Bavaria

    Standkonzert der Wiesn-Kapellen 2017

    Unter der Bavaria findet jedes Jahr das Standkonzert der Wiesn-Kapellen statt. Unser Video zeigt Jürgen Kirner und Couplet AG, die dieses Jahr im Volkssängerzelt auf der Oidn Wiesn aufspielen.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Video vom Oktoberfest Gottesdienst

    Traditioneller Oktoberfest- und Gedenkgottesdienst 2017

    Wie jedes Jahr gabe es den tradionellen Gedenkgottesdienst und zahlreich waren die Gäste bei der Predigt von Pfarrer Ellinghaus. Unser Video zeigt die Predigt im Marstall Festzelt.

     

    Kommentar: lesen/eintragen