A+ A A-

Die neuen Bierpreise für Maß, Weissbier und alkohlfreie Getränke 2007

Münchner Oktoberfest 2007 - die aktuellen Bierpreise stehen fest. Die Wiesn-Wirte und anderen Beschicker des Oktoberfestes 2007 haben, wie das Referat für Arbeit und Wirtschaft der Stadt München mitteilt, die geplanten Getränkepreise mitgeteilt.

Der Bierpreis wird auf dem diesjährigen Oktoberfest zwischen 7,30 € und 7,90 € (Vorjahr 6,95 € und 7,50 €) pro Maß betragen.

Die Durchschnittspreise für alkoholfreie Getränke betragen für Tafelwasser 6,18 € (Vorjahr 5,84 €) pro Liter, Spezi 7,19 € (Vorjahr 6,90 €) pro Liter und für Limonade 6,71 € (Vorjahr 6,43 €) pro Liter.

Nach den Ermittlungen der Veranstaltungsabteilung des Tourismusamtes beträgt der Bierpreis in den gastronomischen Großbetrieben im Stadtgebiet München zwischen 6,20 € und 7,50 € (Vorjahr 5,80 € und 7,20 €) pro Maß.

Oktoberfest-Bierpreis ist Wiesnwirt-Recht

Entgegen landläufiger Vorstellung werden die Getränkepreise von der Landeshauptstadt München weder festgesetzt noch genehmigt. Sie kann die von den Wirten festgesetzten Preise nur daraufhin prüfen, ob Preiswucher - also eine sittenwidrige Preisgestaltung - vorliegt.

Wiesn-Bierpreise wurden angenommen

Da angesichts der Preisvergleiche hiervon nicht gesprochen werden kann (der Oktoberfestfestbierpreis liegt zwischen 7,30 und 7,90 Euro - im Jahr 2006 lag er zwischen 6,95 und 7,50 Euro), wird das Tourismusamt auf der Grundlage der genannten Preise die Verträge mit den Beschickern abschließen.

Bierpreise auf dem Oktoberfest 2007

Die Preisgestaltung in den einzelnen Festzelten ergibt sich aus der folgenden Liste


Alle Angaben in Euro

2007
Maß

2006
1Maß

Erhöhung
in %

alkoholfr. Bier
2007
1 Maß

2007
Weißbier 1 l

2006
Weißbier 1 l

Limonade
1 Liter Spezi
1 Liter Wasser
1 Liter Ammer KG, Schmidbauer, Hbr. 7.80 7.40 5.41 7.80 9.10 8.60 7.00 9.33 6.70 Armbrustschützen-Festh., Inselk. 7.80 7.45 4.70 7.80     6.80   6.80 Augustiner-Festh., Vollmer 7.80 7.35 6.12       5.60 6.20 5.60 Bräurosl-Festh., Heide 7.85/b> 7.40 6.08 7.85       6.60 5.40 Burtscher 7.60/b> 7.10 7.04 6.90 8.80 .80   6.40 5.50 Feisinger Max u. Rosemarie         0.40 0.20 8.67 7.60 6.40 Glöckle Hanns Werner, WI 7.80 7.40 5.41 7.80 9.30 9.00 5.00 6.60 5.00 Hacker-Festh., Roiderer 7.90/b> 7.40 6.76 7.90     7.40 7.40 6.00 Heinz Heilmaier OHG, Hbr. 7.50 7.20 4.17   9.10 8.60   7.00 6.40 Heimer u. Schmid Enten-                   u. Hühnerbraterei OHG 7.60 7.20 5.56 7.60 9.00 8.40 6.00 7.20 6.00 Hochreiter, Zur Bratwurst 7.80     7.80 9.00     6.80 6.80 Hochreiter, Haxnbraterei 7.60 7.20 5.56 7.60 9.00 8.20   6.40 6.60 Hofbräuhaus-Festh., Steinberg 7.85 7.40 6.08 7.85     7.00 7.00 7.00 Käferschänke 7.90 7.45 6.04 7.90 11.80 11.20 6.60 8.20 6.60 Krätz Josef Hippodrom KG 7.90 7.50 5.33 7.90 8.40 8.40 6.40 7.00 5.40 Löwenbräu-Festh., Hagn 7.90/b> 7.45 6.04 7.90       7.20 5.80 Murr Vinzenz GmbH 7.50 7.20 4.17   9.40 9.10     5.00 Paulaner-Festh., Pongratz 7.85 7.40 6.08 7.85       7.60 6.80 Poschner OHG, Hbr. 7.50 7.20 4.17 7.50 8.40 8.40 7.00   6.75 Schottenhamel-Festh. 7.90 7.45 6.04 7.90       7.40 6.00 Schützen-Festh., Reinbold 7.90 7.50 5.33 7.90     7.00 7.00 7.00 Sieber OHG 7.70 7.30 5.48 7.70 9.40 9.00 5.60   5.60 Spatenbräu-Festh., Ochsenbraterei 7.85 7.40 6.08 7.85     7.00 7.00 6.20 Wienerwald Betreiber GmbH 7.30 6.95 5.04 7.30 9.00 8.60 7.50 7.30 5.90 Hühner-u.Entenbr. Wildmoser OHG 7.50 7.20 4.17 7.50 8.40 7.80 5.60 8.20 5.60 Winter OHG, Fischer-Vroni 7.80 7.40 5.41 7.80       7.00 5.60 Wirtshaus i.d.Au - Knödelei 7.70 7.20 6.94 7.70 9.20 8.60 5.80 7.00 5.80 Weinzelt         12.40 11.60 8.80   8.80



Aus der Liste ist ersichtlich, dass der Preis für die Maß erträglich - der Preis für das Weissbier (Weizenbier) allerdings mittlerweile ganz schön gesalzen ist.

Letzte Änderung amMittwoch, 22 Mai 2013 13:58
Nach oben

Werbung

Oktoberfest Live

Translation

Aktuell

  • Der offizielle Oktoberfestmaßkrug 2017: Vorgestellt von Maxi Schafroth
    Der offizielle Oktoberfestmaßkrug 2017: Vorgestellt von Maxi Schafroth

    Wie Allgäuer das Bierfest der Münchner sehen: ein musikalischer Blick von Maxi Schafroth Richtung Hauptstadt

    Er selber fährt ja gerne einen Tesla ohne Benzin und Diesel und so ist es nicht verwunderlich, dass er in seinem musikalischen Beitrag zum offiziellen Wiesnkrug das Starnberger Gratlerscheuchn der Münchner nicht ganz aussen vor sein lassen kann und dass er Allgäuer ist, der die Allgäuer als sehr sparsame Familienmitglieder der Bajuwaren bezeichnet, spricht für sich. Doch er sieht sich selber auch nicht unbedingt als Ausgeburt der Götter, ist er doch angeblich nach der Geburt in den ersten zwei Stunden seines Lebens von seiner Mutter als Kartoffel gehalten worden.

    Präsentation des offiziellen Oktoberfestmaßkrug 2017
    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Oktoberfestaufbau – Wege über die Wiesn
    Oktoberfestaufbau – Wege über die Wiesn

    Fußweg über das Oktoberfestgelände in der Aufbauphase

    Aus Sicherheitsgründen ist das Betreten der Großbaustelle auf der Theresienwiese nicht erlaubt. Bis Ende August bleibt jedoch ein ausgeschilderter Fuß- und Radweg über das Gelände offen:

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Getränkepreise auf der Wiesn 2017
    Getränkepreise auf der Wiesn 2017

    Die aktuellen Bierpreise auf dem Oktoberfest 2017

    Die gastronomischen Betriebe haben dem Referat für Arbeit und Wirtschaft die von ihnen geplanten Getränkepreise für die Wiesn 2017 mitgeteilt. Demnach wird eine Mass Festbier zwischen 10,60 Euro und 10,95 Euro kosten, durchschnittlich 2,55 Prozent mehr als im Vorjahr. 2016 reichte die Preisspanne von 10,40 Euro bis 10,70 Euro. Die Durchschnittspreise der alkoholfreien Getränke betragen pro Liter für Tafelwasser 8,73 Euro (Vorjahr 8,27 Euro), Spezi 9,64 Euro (Vorjahr 9,27 Euro) und für Limonade 9,55 Euro (Vorjahr 9,04 Euro).

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Das offizielle Oktoberfest Plakatmotiv für 2017
    Das offizielle Oktoberfest Plakatmotiv für 2017

    Sieger des Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2017 gekürt.

    Seit 1952 schreibt die Landeshauptstadt München als Veranstalterin des Oktoberfests alljährlich einen Wettbewerb um das Motiv des Oktoberfest-Plakats aus. Zum Jubiläum „65 Jahre Oktoberfest-Plakat“ in diesem Jahr lobte das Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt München erstmals in der Geschichte dieses Designwettbewerbs den Oktoberfest-Plakatwettbewerb online auf dem offiziellen Stadtportal muenchen.de aus. Professionelle Grafiker, Grafikdesigner, Künstler, Studierende der Kunstakademien und Fachhochschulen für visuelle Kommunikation und jeder, der einen Plakatentwurf zum Oktoberfest gemäß den technischen und inhaltlichen Vorgaben hochladen konnte, war zur Teilnahme aufgefordert.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Publikumabstimmung für das offizielle Oktoberfestplakat 2017 gestartet
    Publikumabstimmung für das offizielle Oktoberfestplakat 2017 gestartet

    Wiesn-Plakat 2017 - Publikums-Voting bis 25.1.17 auf muenchen.de

    Am Mittwoch, 11. Januar, startete auf dem offiziellen Stadtportal muenchen.de das Publikumsvoting für das Oktoberfestplakat 2017. Bis Mittwoch, 25. Januar, können Oktoberfest-Fans für ihr Lieblingsmotiv stimmen. Eingesendet wurden 143 Vorschläge, von denen nun 49 gültige Plakatentwürfe im Publikumsvoting zur Auswahl stehen. Die 30 beliebtesten kommen schließlich in die Endauswahl durch die Oktoberfest-Plakatjury.

    muenchen.de - Das Münchner Stadtportal
    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...