A+ A A-

Olympia Looping

Olympia Looping - 5.0 out of 5 based on 2 votes

Seit der Eröffnung im Jahre 1989 ist der Olympia-Looping eine der Hauptattraktionen auf dem Oktoberfest. Das 875 Tonnen schwere Fahrgeschäft erreicht auf der 1250 Meter langen Strecke eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h und maximale G-Werte von 5,2 in der vertikalen sowie +/- 0,5 in der horizontalen Ebene.

In den 5 Zügen der Achterbahn, können bis zu 3000 Personen pro Stunde, die flotte Fahrt genießen. Mit einer Gesamthöhe von 38,5 Metern liegt der Olympia-Looping, im Volksmund meist 'Fünfer Looping' genannt, in seiner Brisanz zwischen Euro Star und Wilder Maus.

Nach einer zunähst geruhsamen Auffahrt, bei der man von oben den schönen Ausblick über das Wiesn­gelände genießen kann, geht's dann so richtig rund - Gleich fünfmal werden die Insassen durch die luftigen Kreisel gejagt und haben das intensive Vergnügen auf dem Kopf zu stehen. Eine Super-Gaudi – aber nichts für schwache Mägen – vor allem, wenn man schon ein paar Maß intus hat!

 

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Medien

Nach oben

Werbung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen